Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald

Work­shop für Leh­rer soll Me­di­en­kom­pe­tenz ver­bes­sern

- Josiane Pawlowski

RHEIN-BERG. Die zwei­te Auf­la­ge der Di­gi­tal­werk­statt der Ge­schäfts­stel­le Bil­dungs­netz­werk des Rhei­nisch-Ber­gi­schen Krei­ses stand un­ter dem Mot­to „Stim­mungs­ma­che im In­ter­net“. Päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te und Lehr­kräf­te soll­ten im Um­gang mit Fa­ke News und Ver­schwö­rungs­ideo­lo­gi­en im Netz ge­schult wer­den. Wer be­stimm­te Fra­gen stellt, zum Bei­spiel nach der

Qu­el­le, dem Au­tor oder der Ziel­set­zung ei­ner Web­site, kommt al­ter­na­ti­ven Fak­ten schnel­ler auf die Spur.

Ziel der Di­gi­tal­werk­statt-Rei­he ist es, in­no­va­ti­ve Lern­for­men an Schu­len in der Re­gi­on zu för­dern. Au­ßer­dem ste­hen der fach­li­che In­put im The­men­feld „Bil­dung in der di­gi­ta­len Welt“und der kol­le­gia­le Aus­tausch von Lehr­kräf­ten und päd­ago­gi­schen Fach­kräf­ten über

Kon­zep­te so­wie Pra­xis­bei­spie­le im Mit­tel­punkt. Als Werk­zeu­ge stan­den bei den Teil­neh­mern bei die­sem Work­shop das Plan­spiel „Fa­keh­un­ter“, mit dem Fal­sch­mel­dun­gen und Ver­schwö­rungs­ideo­lo­gi­en er­kannt wer­den kön­nen, und wei­te­re Ana­ly­se­mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Horst Pohl­mann von der Aka­de­mie em­scheid führ­te in Theo­rie­an­sät­ze der Me­di­en­päd­ago­gik ein und stell­te his­to­ri­sche Bei­spie­le für Fa­ke News und Ver­schwö­rungs­er­zäh­lun­gen vor – denn das Phä­no­men ist nicht neu. Nur das Zu­stan­de­kom­men und die Trä­ger­me­di­en sind heu­te an­ders und die Ver­brei­tung schnel­ler. Auch Bil­der soll­ten ge­nau un­ter die Lu­pe ge­nom­men wer­den, denn sie sind leicht ma­ni­pu­lier­bar, zum Bei­spiel durch ei­ne Bild­un­ter­schrift, die fal­sche Zu­sam­men­hän­ge her­stellt.

„Wann und wo taucht das Bild im In­ter­net zum ers­ten Mal auf? Ist ei­ne Qu­el­le zum Bild an­ge­ge­ben? Die­se und an­de­re Fra­gen kön­nen hel­fen, das glaub­wür­di­ge vom ma­ni­pu­lier­ten Bild zu un­ter­schei­den“, er­klär­te Horst Pohl­mann. Da­mit Kin­der und Ju­gend­li­che Falsch­in­for­ma­tio­nen früh­zei­tig er­ken­nen, soll­te die Me­di­en­kom­pe­tenz im Un­ter­richt ge­schult wer­den, so Pohl­manns Fa­zit.

 ?? FO­TO: AKA­DE­MIE ?? Horst Pohl­mann ist Me­di­en­päd­ago­ge der Aka­de­mie Rem­scheid.
FO­TO: AKA­DE­MIE Horst Pohl­mann ist Me­di­en­päd­ago­ge der Aka­de­mie Rem­scheid.

Newspapers in German

Newspapers from Germany