Die Rie­ge der mög­li­chen May-Er­ben

Bersenbrucker Kreisblatt - - POLITIK -

LON­DON Das Ren­nen um The­re­sa Mays Nach­fol­ge als Par­tei- und Re­gie­rungs­che­fin hat längst be­gon­nen. Bri­ti­sche Me­di­en rech­nen mit bis zu 20 To­ries, die ih­ren Hut in den Ring wer­fen wer­den. Die drei be­kann­tes­ten An­wär­ter: Bo­ris John­son: Der Ex-Au­ßen­mi­nis­ter ist Um­fra­gen zu­fol­ge mit gro­ßem Ab­stand der Fa­vo­rit der Par­tei­mit­glie­der. Der 54-Jäh­ri­ge, der oft ein­fach nur „BoJo“ge­nannt wird, ist un­kon­ven­tio­nell und ver­fügt über Cha­ris­ma. Er leis­te­te sich als Mi­nis­ter je­doch di­ver­se Aus­rut­scher. In der kon­ser­va­ti­ven Frak­ti­on ist er we­ni­ger po­pu­lär. Vie­le trau­en ihm aber zu, ent­täusch­te Br­ex­it-Fans, die sich von den Kon­ser­va­ti­ven ab­ge­wen­det ha­ben, zu­rück­zu­ge­win­nen. Je­re­my Hunt: Der Mann, der John­son als Au­ßen­mi­nis­ter be­erb­te, hat­te 2016 ge­gen den EU-Aus­tritt ge­stimmt, spä­ter aber sei­ne Meinung ge­än­dert. Vie­le glau­ben, dass er sich da­mit in Po­si­ti­on brin­gen woll­te für Mays Nach­fol­ge. Als Au­ßen­mi­nis­ter ge­lang es ihm, die eu­ro­päi­schen Ver­bün­de­ten mit pro­vo­ka­ti­ven State­ments ge­gen sich auf­zu­brin­gen. So kri­ti­sier­te der 52-Jäh­ri­ge das Auf­tre­ten Brüs­sels in den Ver­hand­lun­gen um den Aus­tritt als „ar­ro­gant“. Andrea Lead­som: Die 56Jäh­ri­ge war schon nach dem Br­ex­it-Re­fe­ren­dum und dem Rück­tritt von Da­vid Ca­me­ron 2016 ne­ben The­re­sa May in die en­ge­re Aus­wahl als Par­tei­che­fin ge­kom­men. Sie gilt als über­zeug­te Br­ex­it-Be­für­wor­te­rin und Be­wun­de­rin der To­ry-Iko­ne Mar­ga­ret That­cher. Lead­som hat drei Jahr­zehn­te als Ban­ke­rin in der Ci­ty of Lon­don ge­ar­bei­tet. Nach Mays Rück­tritt gilt sie als Kom­pro­miss­kan­di­da­tin, die in der Par­tei weit­hin kon­sens­fä­hig ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.