Nie­der­sach­sen ver­län­gert För­de­rung von Start-up-Zen­tren

Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um stellt 2,1 Mil­lio­nen Eu­ro ab 2020 be­reit / Os­na­brü­cker Seed­hou­se will sich um Mit­tel be­mü­hen

Bersenbrucker Kreisblatt - - WIRTSCHAFT - Von Ma­nu­el Glas­fort

OS­NA­BRÜCK/HAN­NO­VER Das Land Nie­der­sach­sen hat die För­de­rung von Start-upZen­tren um drei Jah­re ver­län­gert. Das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um in Han­no­ver stellt 2,1 Mil­lio­nen Eu­ro für die Jah­re 2020 bis 2022 be­reit. So­bald das För­der­kon­zept steht, kön­nen sich die be­ste­hen­den Start-up-Zen­tren im Land und wei­te­re Pro­jek­te um die Mit­tel be­wer­ben.

Be­reits seit En­de 2017 un­ter­stützt das Res­sort von Bernd Al­t­hus­mann (CDU) acht Start-up-Zen­tren an sie­ben Stand­or­ten im Land. Da­für hat­te das Land für ei­ne Dau­er von zwei Jah­ren 1,3 Mil­lio­nen Eu­ro zur Ver­fü­gung ge­stellt, um sich mit bis zu 50 Pro­zent an den Ge­samt­kos­ten zu be­tei­li­gen. Die rest­li­chen Mit­tel steu­ern re­gio­na­le Ak­teu­re wie Wirt­schafts­för­de­run­gen oder Un­ter­neh­men bei.

Bei den Start-up-Zen­tren han­delt es sich um „Brut­käs­ten“für tech­no­lo­gie­ge­trie­be­ne Jung­un­ter­neh­men. In ei­ner frü­hen Pha­se kön­nen Grün­der für ei­ni­ge Mo­na­te in die Start-up-Zen­tren ein­zie­hen, um dort ih­re Ge­schäfts­ide­en vor­an­zu­trei­ben. Da­bei kön­nen sie nicht nur die Rä­um­lich­kei­ten nut­zen, son­dern pro­fi­tie­ren von Be­ra­tung und Ver­net­zung. Ei­nes der acht ge­för­der­ten Zen­tren ist das Seed­hou­se in Os­na­brück, das sich auf Un­ter­neh­mens­grün­dun­gen im Be­reich Agrar und Er­näh­rung kon­zen­triert.

„Das In­no­va­ti­ons­Cen­trum Os­na­brück und die Seed­hou­se Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft freu­en sich sehr über die Fort­set­zung der För­de­rung des Lan­des Nie­der­sach­sen und die da­mit ver­bun­de­ne An­er­ken­nung des Lan­des für die ge­leis­te­te Ar­beit in den acht Start-up-Zen­tren des Lan­des“, teil­ten Flo­ri­an Stöhr, Ge­schäfts­füh­rer der Seed­hou­se Be­tei­li­gungs­ge­sell­schaft, und Tho­mas Büd­den, Pro­ku­rist beim In­no­va­ti­ons­Cen­trum Os­na­brück (ICO), ges­tern mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.