Elek­tri­sche Zahn­bürs­ten beu­gen Par­odon­ti­tis be­son­ders gut vor

For­scher wer­ten Da­ten von 2800 Er­wach­se­nen über Zei­t­raum von elf Jah­ren aus

Bersenbrucker Kreisblatt - - GUT ZU WISSEN -

GREIFSWALD Elek­tri­sche Zahn­bürs­ten kön­nen laut ei­ner Stu­die be­son­ders gut vor Par­odon­ti­tis und Zahn­aus­fall schüt­zen. Das schrei­ben For­scher der Uni­ver­si­tät Greifswald im „ Jour­nal of Cli­ni­cal Pe­ri­odon­to­lo­gy“. Sie ha­ben Da­ten von rund 2800 Er­wach­se­nen aus­ge­wer­tet, de­ren Zahn­ge­sund­heit über ei­nen Zei­t­raum von 11 Jah­ren be­ob­ach­tet wor­den war. Nut­zer elek­tri­scher Zahn­bürs­ten ver­lo­ren im Be­ob­ach­tungs­zeit­raum im Schnitt 0,4 Zäh­ne we­ni­ger als Men­schen, die mit ei­ner me­cha­ni­schen Zahn­bürs­te putz­ten. Ei­nen Zu­sam­men­hang zwi­schen der Ver­wen­dung elek­tri­scher Zahn­bürs­ten und Ka­ries fan­den die For­scher nicht.

Auf­fäl­lig war den For­schern zu­fol­ge, dass Nut­zer von elek­tri­schen Zahn­bürs­ten in der Ten­denz jün­ger wa­ren, bes­ser ge­bil­det wa­ren und mehr Wert auf Zahn­ge­sund­heit leg­ten. Selbst wenn man die­se Fak­to­ren raus­rech­ne­te, zeig­ten sich die po­si­ti­ven Ef­fek­te elek­tri­scher Zahn­bürs­ten, wie die For­scher schrei­ben. Sie be­to­nen aber auch: Es kön­ne nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass in­di­rek­te Ein­flüs­se ei­ne Rol­le spiel­ten. Diet­mar Oes­ter­reich, Vi­ze­prä­si­dent der Bun­des­zahn­ärz­te­kam­mer, liest aus der Stu­die her­aus, „dass elek­tri­sche Zahn­bürs­ten ei­nen re­le­van­ten po­si­ti­ven Ein­fluss bei der Prä­ven­ti­on der Ent­ste­hung be­zie­hungs­wei­se des Fort­schrei­tens ei­ner be­gin­nen­den Par­odon­ta­ler­kran­kung be­sit­zen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.