Omas ge­gen Rechts

Bietigheimer Zeitung - - Südwestumschau -

So­zia­les Groß­müt­ter aus Frei­burg grün­den ei­ne Initia­ti­ve ge­gen Het­ze und Frem­den­hass.

Groß­müt­ter aus Frei­burg wol­len sich ge­gen Frem­den­hass, rech­te Het­ze, Fa­schis­mus und Frau­en­feind­lich­keit en­ga­gie­ren. „Wir sind ei­ne Grup­pe äl­te­rer Frau­en im Oma-Al­ter, die sich in den ge­sell­schaft­li­chen Dis­kurs ein­mi­schen und ge­gen rech­tes Ge­dan­ken­gut pro­tes­tie­ren wol­len“, sag­te die Initia­to­rin Ger­da Lieb­ner in Frei­burg. Da­zu wol­len sie sich der Initia­ti­ve „Omas ge­gen Rechts“an­schlie­ßen, die im No­vem­ber 2017 in Ös­ter­reich ge­grün­det wur­de. Die Frei­bur­ger Grup­pie­rung ist die ers­te die­ser Art in Ba­den-Würt­tem­berg. Bun­des­weit gibt es sol­che Grup­pen un­ter an­de­rem in Ham­burg, Ber­lin, Frank­furt und Mün­chen.

Rund 50 Frau­en, über­wie­gend zwi­schen 60 und 80 Jah­ren, sei­en zu ei­nem ers­ten Tref­fen am Mitt­woch­abend er­schie­nen. Die meis­ten von ih­nen sei­en frü­her schon po­li­tisch ak­tiv ge­we­sen und hät­ten als 68er da­für ge­sorgt, dass die Er­in­ne­rung an die NS-Zeit nicht ver­blasst, sag­te Lieb­ner. Ei­gent­lich hät­ten sie die po­li­ti­sche Ar­beit den Jün­ge­ren über­las­sen wol­len. „Vor zehn Jah­ren hät­ten wir nicht ge­dacht, dass es so ei­nen star­ken Rechts­ruck in der Gesellschaft ge­ben wird“, sag­te die 73-Jäh­ri­ge. „Es be­un­ru­higt uns sehr, dass die AfD ei­ne Art Volks­be­we­gung ge­wor­den ist, die al­le ge­sell­schaft­li­chen Schichten er­reicht“.

An­ge­spro­chen sei­en äl­te­re Frau­en in der Al­ters­grup­pe der Omas, En­kel ha­ben müs­se man al­ler­dings nicht. „Wir wol­len mit

Es be­un­ru­higt uns sehr, dass die AfD ei­ne Art Volks­be­we­gung ge­wor­den ist.

Ger­da Lieb­ner

Initia­to­rin aus Frei­burg

un­se­ren viel­fäl­ti­gen Le­bens­er­fah­run­gen ge­hört und ge­se­hen wer­den“, sag­te Lieb­ner. Da­her wol­len die Frei­bur­ger „Omas ge­gen Rechts“auch nach au­ßen er­kenn­bar sein, wie dies die an­de­ren „Omas ge­gen Rechts“mit ih­ren ro­ten Strick­müt­zen sind. Als Ak­tio­nen sei­en De­mons­tra­tio­nen oder Thea­ter­stü­cke ge­plant.

Die „Omas ge­gen Rechts“sind ei­ne zi­vil­ge­sell­schaft­li­che über­par­tei­li­che Initia­ti­ve, die im No­vem­ber 2017 in Wien von der Psy­cho­the­ra­peu­tin und Theo­lo­gin Mo­ni­ka Sal­zer ge­grün­det wur­de. Die Initia­ti­ve setzt sich ein für die par­la­men­ta­ri­sche De­mo­kra­tie und glei­che Rech­te für al­le so­wie Re­spekt und die Ach­tung ge­gen­über an­de­ren Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­gern un­ab­hän­gig von ih­rer Re­li­gi­on und eth­ni­scher Zu­ge­hö­rig­keit.

Auch in Ber­lin de­mons­trie­ren „Omas ge­gen Rechts“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.