Von der Neck­ar­quel­le nach Ess­lin­gen

Bietigheimer Zeitung - - Sachsenheim Und Umgebung -

Je­der­män­ner Groß­sach­sen­heim Ziel des Jah­res­aus­flugs war der Neckar­tal-Rad­weg.

Der Jah­res­aus­flug der Je­der­mann-Grup­pe 1 des TV Groß­sach­sen­heim fand kürz­lich als zwei­tä­gi­ge Rad­tour statt. Ziel war der Neckar­tal-Rad­weg von der Qu­el­le in Schwen­nin­gen bis nach Ess­lin­gen.

Am frü­hen Sams­tag­mor­gen tra­fen sich 18 gut ge­laun­te Je­der­män­ner, um mit der Bahn Rich­tung Neckar­ur­sprung bei Schwen­nin­gen zu fah­ren. Das Wet­ter war kühl und herbst­lich und Re­gen­schau­er wa­ren an­ge­sagt. In Rott­weil teil­te sich die Grup­pe. Ei­ni­ge Je­der­män­ner fuh­ren mit der Bahn wei­ter nach Schwen­nin­gen, wo sie die Rad­tour an der Neck­ar­quel­le star­te­ten. Zü­gig ging es et­wa 20 Ki­lo­me­ter ne­ck­ar­ab­wärts nach Rott­weil, wo al­le Je­der­män­ner wie­der zu­sam­men­tra­fen.

Die in Rott­weil ge­blie­be­nen Je­der­män­ner hat­ten in der Zwi­schen­zeit ei­ne Stadt­füh­rung ab­sol­viert und viel In­ter­es­san­tes und Wis­sens­wer­tes er­fah­ren. Nach ei­ner kur­zen Stär­kung auf dem bun­ten Rott­wei­ler Wo­chen­markt ging es ge­mein­sam mit dem Rad wei­ter. Das obe­re Neckar­tal mit ei­nem noch schma­len Fluss ist land­schaft­lich sehr schön. In gleich­mä­ßi­gem Ra­del­tem­po ging es groß­teils am Neckar ent­lang, aber es gab auch im­mer wie­der An­stie­ge, so dass et­li­che Hö­hen­me­ter zu be­wäl­ti­gen wa­ren. Nach et­wa 25 Ki­lo­me­tern er­folg­te in Obern­dorf ei­ne ers­te Pau­se. Am frü­hen Nach­mit­tag wur­de dann Horb er­reicht. Pünkt­lich zur ge­plan­ten Rast auf dem Ge­län­de der Gar­ten­schau setz­te ein Re­gen­schau­er ein.

Ra­deln oh­ne Re­gen

Pau­se und Re­gen­schau­er wa­ren vor­bei und die letz­te Ta­ges­etap­pe konn­te wie­der oh­ne Re­gen ge­ra­delt wer­den. Am frü­hen Abend wur­den nach 75 bzw. 95 Ra­del­ki­lo­me­tern Rot­ten­burg er­reicht, wo über­nach­tet wur­de.

Der Sonn­tag star­te­te mit nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren. Bei ei­ner Tour durch die Stadt wur­den ei­ni­ge Se­hens­wür­dig­kei­ten an­ge­steu­ert. Die Ge­bäu­de der Dio­zö­se Rot­ten­burg-Stutt­gart prä­gen die In­nen­stadt. Die Rad­tour ging da­nach wei­ter Rich­tung Tü­bin­gen und Nür­tin­gen. Die Son­ne wag­te sich her­aus und die Tem­pe­ra­tu­ren wur­den an­ge­neh­mer. Der Neckar­tal-Rad­weg war deut­lich be­leb­ter, so dass die 18 Je­der­män­ner kon­se­quent hin­ter­ein­an­der ra­deln muss­ten. Auch am zwei­ten Tag wur­de je­weils nach et­wa 25 Ki­lo­me­ter ei­ne Pau­se ein­ge­legt. Die spä­te Mit­tags­pau­se wur­de bei Son­nen­schein im Frei­en ge­nos­sen. Von Sü­den zo­gen lang­sam Wol­ken auf, die mit ers­ten Trop­fen ei­nen Re­gen­schau­er an­kün­dig­ten. Höchs­te Zeit zum Wei­ter­ra­deln. Und oh­ne nass zu wer­den wur­de Ess­lin­gen er­reicht.

Mit der Bahn fuh­ren al­le ge­mein­sam nach Bie­tig­heim, wo die abend­li­che Schluss­ein­kehr er­folg­te. Die Je­der­män­ner dank­ten den Or­ga­ni­sa­to­ren für die gu­te Vor­be­rei­tung und ein ge­lun­ge­nes, vom Re­gen ver­schon­tes und sport­lich durch­aus an­spruchs­vol­les Rad­wo­chen­en­de mit 150 bzw. 170 Ki­lo­me­tern, das al­len Je­der­män­nern Spaß ge­macht hat. Da­nach wur­den die letz­ten sechs Ki­lo­me­ter mit dem Rad nach Sach­sen­heim be­wäl­tigt.

Fo­to: Je­der­män­ner

Die Je­der­män­ner un­ter­nah­men ei­ne zwei­tä­gi­ge Rad­tour.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.