Bis­sin­ger Bank­an­ge­stell­te un­ter­schlägt 140 000 Eu­ro

Bietigheimer Zeitung - - Vorderseit­e -

Bie­tig­heim-Bis­sin­gen. Das Amts­ge­richt Mar­bach ver­ur­teilt ei­ne 35-jäh­ri­ge Mun­dels­hei­me­rin zu zwei Jah­ren Haft auf Be­wäh­rung. Sie hat­te meh­re­re al­te Men­schen ab­ge­zo­gen.

Aka­de­mie­ta­ge Franz Alt lie­fert zum Auf­takt der Vor­trags­rei­he am Mon­tag­abend ei­nen ge­lun­gen Ein­stieg ins The­ma „Kli­ma­ka­ta­stro­phe“und zeigt, war­um Kli­ma­wan­del nicht Ver­zicht hei­ßen muss. Von Frank Rup­pert

um Auf­takt der Aka­de­mie­ta­ge 2019 be­geis­ter­te Franz Alt am Mon­tag­abend sei­ne Zu­hö­rer im voll­be­setz­ten Kro­nen­saal in Bie­tig­heim. Alt, ein be­kann­ter Fern­seh­jour­na­list und Buch­au­tor, er­zähl­te un­ter dem Ti­tel „Die Ener­gie­wen­de macht uns zu Ge­win­nern“von sei­nem Ste­cken­pferd, den er­neu­er­ba­ren Ener­gi­en. Da­mit ge­lang den Ver­an­stal­tern von Schil­ler-Volks­hoch­schu­le und dem Dach­ver­band für Se­nio­ren­ar­beit Bie­tig­heim-Bis­sin­gen der Ein­stieg in das dies­jäh­ri­ge The­ma „Kli­ma­ka­ta­stro­phe – Kön­nen wir sie noch ver­hin­dern?“, weil Alt ei­nen brei­ten Über­blick zum The­ma lie­fer­te.

„Als wir uns das The­ma im ver­gan­ge­nen aus­ge­sucht hat­ten, gab

ZAbend. „Gre­ta ist ein Phä­no­men“, führ­te Alt gleich am An­fang aus. Dem jun­gen Mäd­chen sei mit ei­nem Schul­streik ge­lun­gen, was 25 Welt­kli­ma­kon­fe­ren­zen, et­li­che Wis­sen­schaft­ler und Jour­na­lis­ten nicht ge­schafft hat­ten: Das The­ma Kli­ma­wan­del in der Fo­kus der Öf­fent­lich­keit zu stel­len.

Alt kämpft schon län­ger für er­neu­er­ba­re Ener­gi­en. Er ist ein gro­ßer Ver­fech­ter der Son­nen­en­er­gie. Die sei viel bil­li­ger und öko­lo­gi­scher als Öl und da­zu noch im Über­fluss vor­han­den. „90 Pro­zent der Dä­cher ste­hen um­sonst in der Ge­gend rum“lau­tet ei­nes sei­ner Man­tren. Ge­meint sind die Häu­ser, die kei­ne So­lar­zel­len auf dem Dach ha­ben.

Alt ging aber auch auf Schwä­chen

ein. Was tun, wenn die Son­ne nicht scheint? „Des­we­gen muss es ei­nen Mix ge­ben aus Son­nen-, Wind- geo­ther­mi­scher Ener­gie.“Der Grund war­um So­lar­zel­len nicht ver­brei­tet sind? Weil da­mit die gro­ßen Ener­gie­kon­zer­ne prak­tisch über­flüs­sig wür­den, da je­der selbst Strom er­zeu­gen kön­ne. Und wie wird man nun Ge­win­ner dank der Ener­gie­wen­de?

Weil durch Däm­mung und er­neu­er­ba­re Ener­gi­en lang­fris­tig die Strom- und Heiz­kos­ten sin­ken.

Fo­to: Hel­mut Pang­erl

Die Auf­takt­ver­an­stal­tung der Aka­de­mie­ta­ge mit den Or­ga­ni­sa­to­ren und den Red­nern (von links): Jür­gen Schmie­del (VHS-Lei­ter), Eber­hard Uh­land, Franz Alt, Lud­ger Ver­ste­ge und Ste­fan Ben­ning.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.