Fal­ken im Hö­hen­flug

Bietigheimer Zeitung - - In Der Sport Region -

Eis­ho­ckey Ein Vier­tel der DEL2-Haupt­run­de ist ab­sol­viert. Der Stee­lers-Ri­va­le aus Heil­bronn steht über­ra­schend gut da, Dres­den und Kauf­beu­ren sind die größ­ten Ent­täu­schun­gen. Ein Zwi­schen­fa­zit. Von Andre­as Eber­le

Das hat es schon lan­ge nicht mehr ge­ge­ben: Die Heil­bron­ner Fal­ken ste­hen in der Ta­bel­le nach 13 Spiel­ta­gen der DEL2-Haupt­run­de vor den Bie­tig­heim Stee­lers. Die Un­ter­län­der sind mit 26 Punk­ten Zwei­ter, der Nach­bar aus dem El­len­tal ist mit zwei Zäh­lern we­ni­ger Drit­ter. Am Sonn­tag (17 Uhr) steigt nun in der Heil­bron­ner Kol­ben­schmidt-Are­na das ers­te Der­by in die­ser Sai­son.

Wäh­rend die Stee­lers seit Jah­ren auf die Spit­zen­rän­ge qua­si ein Abon­ne­ment ha­ben, kommt der Auf­schwung der Fal­ken über­ra­schend. Denn der Ver­ein war in den ver­gan­ge­nen Spiel­zei­ten stets in den Nie­de­run­gen der Ta­bel­le zu fin­den. Nach ei­nem Fehl­start – die ers­ten bei­den Du­el­le ge­gen Crim­mit­schau (2:6) und Frank­furt (3:5) gin­gen ver­lo­ren – ist die Mann­schaft von Trai­ner Alex­an­der Mel­lit­zer im­mer bes­ser in Schwung ge­kom­men. Die Che­mie im Ka­der scheint zu stim­men.

Neu­zu­gän­ge über­zeu­gen

Na­he­zu al­le Neu­ver­pflich­tun­gen ha­ben sich als Voll­tref­fer er­wie­sen. Mit dem aus Frei­burg ge­hol­ten Mat­thi­as Ne­mec ver­fü­gen die Heil­bron­ner nun ne­ben dem Mann­hei­mer För­der­li­zenz­spie­ler Mir­ko Pant­kow­ski über ei­nen zwei­ten Tor­hü­ter mit DEL2-For­mat – bei­de wech­seln sich im Kas­ten ab. Ei­ne Stüt­ze in der Ab­wehr ist Ke­vin Ma­gi­not, der vom Vi­ze­meis­ter Lö­wen Frank­furt an den Neckar ge­wech­selt ist. Zwei Neu­zu­gän­ge füh­ren auch die in­ter­ne Sco­r­er­lis­te an: Der Deutsch-Ka­na­di­er Dy­lan Wruck hat zwi­schen 2014 und 2019 für Iser­lohn, Köln und zu­letzt Strau­bing in der DEL ge­spielt und ist mit sei­nen 21 Punk­ten (6 To­re, 15 Vor­la­gen) der Top­s­corer. Mit 17 Zäh­lern (11 To­re, 6 Vor­la­gen) folgt Yan­nik Va­len­ti, des­sen Va­ter Sven einst eben­falls für die Fal­ken ge­stürmt hat. Das 19-jäh­ri­ge Top­ta­lent ist ei­ner von gleich sie­ben För­der­li­zenz­spie­lern, die beim DEL-Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner Ad­ler Mann­heim un­ter Ver­trag ste­hen. Mit die­ser Un­ter­stüt­zung im Rü­cken kann Coach Mel­lit­zer kon­stant vier Rei­hen aufs Eis schi­cken.

Dass sich der ak­tu­el­le Ta­bel­len­füh­rer Kas­sel Hus­kies, Frank­furt und Bie­tig­heim in der Spit­zen­grup­pe ein­ge­nis­tet ha­ben, ist da­ge­gen er­war­tet wor­den. Die Stee­lers pro­fi­tie­ren bis­her von ih­rer Heim­stär­ke und ha­ben in der EgeTrans-Are­na erst ei­nen ein­zi­gen Zäh­ler ab­ge­ge­ben – beim 4:3 ge­gen den EV Lands­hut nach Pen­al­ty­schie­ßen. In der Frem­de war zu­letzt al­ler­dings der Wurm drin: Die ver­gan­ge­nen vier Gast­spie­le gin­gen al­le­samt ver­lo­ren, in Kas­sel (2:10) und Frank­furt (1:6) muss­te das Team von Trai­ner Hu­go Bois­vert so­gar def­ti­ge Schlap­pen ein­ste­cken. In der Aus­wärts­ta­bel­le be­legt Bie­tig­heim da­her nur Platz neun.

Noch nicht rund läuft es beim Ti­tel­ver­tei­di­ger Ra­vens­burg To­werstars. Die als Mit­fa­vo­rit an­ge­tre­te­nen Ober­schwa­ben ste­hen mit 21 Zäh­lern als Sieb­ter im Mit­tel­feld und ha­ben un­ter dem neu­en Coach To­mek Val­to­nen bis­her nur sel­ten ihr Po­ten­zi­al aus­ge­schöpft. Ge­ra­de zu Hau­se tun sich die To­werstars schwer. Dort ha­ben sie drei ih­rer sie­ben Par­ti­en in den Sand ge­setzt.

Ei­ne deut­lich bes­se­re Rol­le als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren spie­len bis­her die Wöl­fe Frei­burg auf Rang acht und die vom frü­he­ren Bie­tig­hei­mer Meis­ter­coach Ke­vin Gau­det trai­nier­ten Töl­zer Lö­wen auf Rang neun. Gut mög­lich, dass bei­de Klubs dies­mal nicht in die Ab­stiegs­run­de müs­sen.

Die größ­ten Ent­täu­schun­gen sind zwei Teams, die 2018/19 noch das Play­off-Halb­fi­na­le er­reicht ha­ben: Der ESV Kauf­beu­ren ist Dritt­letz­ter, die Dresd­ner Eis­lö­wen sind Vor­letz­ter. Die Sach­sen ha­ben als bis­her ein­zi­ger Ver­ein den Trai­ner ge­wech­selt: Ri­co Ros­si lös­te schon nach vier Spiel­ta­gen Brad­ley Grat­ton ab, konn­te bis­her aber auch nicht die Wen­de her­bei­füh­ren. Et­was schief ist die Ta­bel­le noch, weil der Auf­stei­ger EV Lands­hut als Schluss­licht fünf Be­geg­nun­gen we­ni­ger aus­ge­tra­gen hat als die Kon­kur­renz und nach der Wie­der­er­öff­nung des sa­nier­ten Sta­di­ons am Gu­ten­berg­weg nun nach und nach sei­ne He­im­par­ti­en nach­holt.

Fo­to: Andre­as Vei­gel

För­der­li­zenz­spie­ler Yan­nik Va­len­ti ist ei­ner der Shoo­ting Stars bei den Heil­bron­ner Fal­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.