Voll im Soll sind nur die Wolfs­bur­ger

Bietigheimer Zeitung - - Sport -

Fuß­ball Für Glad­bach und Frank­furt sind Sie­ge in der Eu­ro­pa Le­ague Pflicht. Sonst droht das Aus in der Grup­pen­pha­se.

Die Ein­tracht be­strei­tet ein „Schlüs­sel­spiel“, Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach steht „un­ter Druck“. Am drit­ten Spiel­tag der Eu­ro­pa Le­ague hel­fen bei­den Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten nur Sie­ge. Wäh­rend Wolfs­burg ent­spannt auf­spie­len darf, könn­ten Frank­furt und Glad­bach den Ein­zug in die K.o.-Run­de sonst aus den Au­gen ver­lie­ren. „Wir wol­len wei­ter­kom­men, da ist ein Sieg zu Hau­se Pflicht“, sagt Ein­tracht-Stür­mer Bas Dost vor der Par­tie ge­gen Stan­dard Lüt­tich (21 Uhr/RTL, Ni­tro und DAZN). Hin­ter Ar­senal geht’s für bei­de Teams ums zwei­te Ti­cket fürs Sech­zehn­tel­fi­na­le. Für Trai­ner Adi Hüt­ter ist es „de­fi­ni­tiv ein Schlüs­sel­spiel, um die Chan­ce zu wah­ren“.

Die sieg­lo­sen Glad­ba­cher stre­ben beim ita­lie­ni­schen Top­klub AS Rom (18.55 Uhr/DAZN) den Be­frei­ungs­schlag an. „Es wird schwer. Klar ha­ben wir Druck, da punk­ten zu müs­sen“, sag­te Welt­meis­ter Christoph Kra­mer: „Aber dar­an sind wir ja selbst schuld.“Weil der Bun­des­li­ga-Spit­zen­rei­ter sich erst ge­gen den Wolfs­ber­ger AC bla­mier­te und da­nach mit Glück ein Re­mis bei Istan­bul Basak­se­hir er­kämpf­te.

Der VfL Wolfs­burg als Bun­des­li­ga-Zwei­ter ist da­ge­gen in Pflicht­spie­len noch un­ge­schla­gen und nicht nur in der Li­ga voll im Soll, son­dern mit vier Punk­ten auch in der Eu­ro­pa Le­ague. Mit ei­nem Sieg beim punkt­glei­chen KAA Gent (18.55 Uhr/DAZN) „könn­ten wir die Wei­chen Rich­tung K.o.-Run­de stel­len“, so Trai­ner Oli­ver Glas­ner kämp­fe­risch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.