„Wir ge­hö­ren zu den Top-Ver­ei­nen“

Bietigheimer Zeitung - - In Der Sport Region - Sd

Mat­thi­as Schmid, Trai­ner des SV Ger­ma­nia Bie­tig­heim: „Mo­men­tan läuft es für uns nicht gut, wir ha­ben ei­ne har­te Pha­se. Da­mit müs­sen wir klar kom­men. Ge­gen die­se Kai­sers­ba­cher Mann­schaft, die sehr kör­per­lich spielt, konn­ten wir vor al­lem in der zwei­ten Halb­zeit nicht ge­gen­hal­ten. Es macht sich bei uns der­zeit sehr stark be­merk­bar, dass vie­le Spie­ler an­ge­schla­gen sind. Zu­dem häu­fen sich in der Ab­wehr die Feh­ler. In der Lan­des­li­ga be­kommt man nichts ge­schenkt. Wir müs­sen in den kom­men­den Wo­chen punk­ten, egal wer da als Geg­ner kommt.

Leo Gi­j­ni, Coach des SV Kai­sers­bach: „Un­ser Sieg ist ver­dient. Wir wa­ren die klar bes­se­re Mann­schaft. Dass wir in Rück­stand ge­ra­ten sind, lag we­ni­ger an der Qua­li­tät des Geg­ners, son­dern mehr an den Feh­lern, die un­se­re Ab­wehr ge­macht hat. Mei­ne Spie­ler sind aber sehr lern­wil­lig und ha­ben nach der Um­stel­lung ge­zeigt, dass sie kämp­fen kön­nen. Un­se­re To­re sind erst sehr spät ge­fal­len, wa­ren aber ver­dient. Jetzt kom­men mit Schwä­bisch Hall und Sat­tel­dorf zwei Teams, die oben ste­hen – und wir ge­hö­ren auch in die Grup­pe der Top-Ver­ei­ne, das ist groß­ar­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.