„Un­ser Start war wie ein Hor­ror­film“

Bietigheimer Zeitung - - Sport In Der Region - Sim

Mar­tin Al­bert­sen, Trai­ner der SG BBM Bie­tig­heim: Wir wa­ren sehr auf­ge­regt, da wir wuss­ten, dass es ein sehr wich­ti­ges Spiel ist. Un­ser Start in die ers­te Hälf­te war wie ein Hor­ror­film. Wir sind gleich 0:3 zu­rück­ge­le­gen. Da­nach muss­ten wir ir­gend­wie ins Spiel fin­den. Wir ha­ben es auch tat­säch­lich noch in der ers­ten Halb­zeit ge­schafft, zu­rück­zu­kom­men. In der zwei­ten Halb­zeit wa­ren wir das bes­se­re Team. Wir ha­ben ver­sucht, mit den not­wen­di­gen sie­ben To­ren Un­ter­schied zu ge­win­nen. Wir hät­ten es bei­na­he ge­schafft. Lei­der hat der Kopf nicht ganz mit­ge­spielt. Dass wir aber nach die­sem schlech­ten Start noch ein­mal zu­rück­ge­kom­men sind, ist sehr po­si­tiv.

Flo­ren­tin Pe­ra, Coach von SCM Ram­ni­cu Val­cea: Wir sind hier­her­ge­kom­men, um zu ge­win­nen. Wir durch­lau­fen aber der­zeit ei­ne schwe­re Zeit. Wir sind hier­her­ge­kom­men, um ge­gen ein Team, von dem ich in sei­ner ei­ge­nen Hal­le sehr viel hal­te, ein gu­tes Spiel ab­zu­lie­fern. Das ist uns in der ers­ten Hälf­te auch ge­lun­gen. Wir wa­ren sehr mo­ti­viert. Aber nach 15 Mi­nu­ten konn­ten Spie­le­rin­nen nicht wei­ter­ma­chen. Das hat uns letzt­lich aus der Bahn ge­wor­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.