800 Jobs fal­len weg

Bietigheimer Zeitung - - Wirtschaft -

Os­ram Der Licht­kon­zern plant of­fen­bar wei­te­re Kür­zun­gen.

Os­ram will in Deutsch­land wei­te­re Stel­len ab­bau­en. Das Un­ter­neh­men wol­le 800 von 5600 Ar­beits­plät­zen strei­chen, heißt es in ei­ner von der IG Me­tall ver­brei­te­ten Stel­lung­nah­me. Dar­in er­neu­ert die Ge­werk­schaft ih­re Kri­tik am Plan des ös­ter­rei­chi­schen Sen­sor­spe­zia­lis­ten AMS, Os­ram zu über­neh­men. Die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter im Auf­sichts­rat ha­ben of­fen­bar ge­gen die Über­nah­me ge­stimmt. Os­ram selbst hat da­ge­gen emp­foh­len, die Of­fer­te an­zu­neh­men.

Os­ram-Chef Olaf Ber­li­en kom­men­tier­te die Zahl von 800 Stel­len nicht. Er be­stä­tig­te aber, dass das Un­ter­neh­men wei­te­re An­pas­sun­gen vor­ha­be. We­gen ei­ner von Os­ram und AMS ge­trof­fe­nen Ver­ein­ba­rung soll für die Be­schäf­tig­ten zwar bis En­de 2022 ein Schutz vor fu­si­ons­be­ding­ten Kün­di­gun­gen gel­ten, das Ef­fi­zi­enz­pro­gramm ist laut Os­ram-Vor­stand aber un­ab­hän­gig von der ge­plan­ten Über­nah­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.