Be­droh­te In­sek­ten

Bietigheimer Zeitung - - Aus Den Stadtteile­n -

in un­se­ren Gär­ten für die Ar­ten­viel­falt tun? Die­se Fra­ge möch­te Mar­tin Herbst am Donnerstag, 21. No­vem­ber, be­ant­wor­ten. Auf Ein­la­dung der Land­frau­en Bis­sin­gen hält er um 19.30 Uhr ei­nen Licht­bil­der­vor­trag in der Mar­tin-Lu­ther-Kir­che, Pan­ora­ma­stra­ße 37, in Bis­sin­gen. „Be­reits im Mai hat­te Mar­tin Herbst bei sei­nem Vor­trag über die Ar­ten­viel­falt vie­le in­ter­es­sier­te Zu­hö­rer be­geis­tert“, sagt El­len Rom­mel von den Land­frau­en.

Ne­ben der Kli­ma­kri­se ist der Ver­lust der Ar­ten­viel­falt die zwei­te gro­ße Her­aus­for­de­rung un­se­rer Zeit, heißt es in der An­kün­di­gung. Bis in die Mit­te des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts war die Feld­flur Pro­duk­ti­ons­raum für Le­bens­mit­tel und gleich­zei­tig Le­bens­raum für Tie­re. Durch die mo­der­ne, hoch­pro­duk­ti­ve Land­wirt­schaft mit ih­rem ho­hen Ein­satz von Her­bi­zi­den und In­sek­ti­zi­den sei die­ser Le­bens­raum ent­fal­len, er­klärt Herbst, der auf ei­nem Bau­ern­hof im Ko­cher­tal auf­ge­wach­sen ist. Vor die­sem Hin­ter­grund sei es von gro­ßer Wich­tig­keit, dass wir in un­se­ren Gär­ten Wild­bie­nen, Schmet­ter­lin­gen und an­de­ren In­sek­ten gift­freie Er­satz-Le­bens­räu­me bie­ten. „Ich ge­he in mei­nem Vor­trag dar­auf ein, wel­che Struk­tur-Ele­men­te und wel­che Pflan­zen un­se­re Gär­ten zu ei­nem Le­bens­raum für Mensch und Tier wer­den las­sen kön­nen“, sagt Re­fe­rent Mar­tin Herbst. „An­hand be­ste­chen­der Ma­kro-Auf­nah­men zei­ge ich vie­le In­sek­ten-, aber auch an­de­re Tier­ar­ten, die wir in un­se­ren Gär­ten er­war­ten.“Der Vor­trag ist kos­ten­los.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.