Dar­um loh­nen sich Im­mo­bi­li­en­an­la­gen in At­hen

Bietigheimer Zeitung - - Die Immoschau - Da­nie­la War­ner

Grie­chen­land zählt zu den viel­ver­spre­chends­ten Im­mo­bi­li­en-Hot­spots des Jah­res 2019. Be­son­ders at­trak­tiv prä­sen­tiert sich die Haupt­stadt At­hen. Da­hin­ter steckt ei­ne gan­ze Rei­he un­ter­schied­li­cher Fak­to­ren. Nut­zen Sie des­halb die Gunst der Stun­de für den Kauf ei­ner Lu­xus­im­mo­bi­lie in Grie­chen­land. Denn ei­nen bes­se­ren Zeit­punkt wird es wo­mög­lich nie ge­ben.

Was steckt hin­ter dem Im­mo­bi­li­en-Boom in At­hen?

Im­mer mehr aus­län­di­sches Ka­pi­tal fließt in grie­chi­sche Im­mo­bi­li­en. Die­ser Trend ist je­doch nicht al­lein der zu­neh­mend po­si­ti­ven Wirt­schafts­la­ge ge­schul­det (ob­wohl die Kon­junk­tur des Lan­des im drit­ten Quar­tal 2018 zum neun­ten Mal in Fol­ge wuchs). Ei­ne eben­so wich­ti­ge Rol­le spie­len wohl auch die so­ge­nann­ten Gol­de­nen Vi­sa: Im Rah­men die­ses Pro­gramms er­hal­ten Nich­tEU-Bür­ger im Ge­gen­zug für ein Im­mo­bi­li­en­in­vest­ment von min­des­tens 250 000 Eu­ro ei­ne Auf­ent­halts­ge­neh­mi­gung für Grie­chen­land. Das Sys­tem er­freut sich bei den An­le­gern, vor al­lem den In­ves­to­ren aus Chi­na und Is­ra­el, un­ge­heu­rer Po­pu­la­ri­tät und treibt die Prei­se für Pre­mi­um-Ob­jek­te in die Hö­he.

Von der Er­ho­lung des grie­chi­schen Im­mo­bi­li­en­mark­tes wer­den Ob­jek­te in At­hen vor­aus­sicht­lich am meis­ten pro­fi­tie­ren. Pro­gno­sen der Web­site „Tra­ding Eco­no­mics“zu­fol­ge, soll das Preis­wachs­tum in der Haupt­stadt bis 2020 bei 22 Pro­zent lie­gen. Doch was ge­nau macht den Stand­ort At­hen so at­trak­tiv?

Da wä­re zum ei­nen der Um­stand, dass die Prei­se nach dem Spit­zen­jahr 2008 um gan­ze 42,8 Pro­zent fie­len und sich des­halb fan­tas­ti­sche Kauf­ge­le­gen­hei­ten bo­ten.

Ein zwei­ter Grund ist At­hens

An­zie­hungs­kraft auf Tou­ris­ten aus al­ler Welt. Da­her ver­su­chen im­mer mehr Groß­un­ter­neh­men in Grie­chen­land Prä­senz zu zei­gen. Gleich­zei­tig hat der Markt auch pri­va­ten In­ves­to­ren viel zu bie­ten: Apart­ments im Stadt­zen­trum eig­nen sich zum Bei­spiel her­vor­ra­gend für die Ver­mie­tung an Ur­lau­ber.

Die bes­ten Lu­xus­ob­jek­te in At­hen

Ob­wohl sich in meh­re­ren Ge­gen­den der Me­tro­pol­re­gi­on span­nen­de Im­mo­bi­li­en­an­ge­bo­te fin­den, bie­ten doch ge­ra­de die Lu­xus-Ob­jek­te im Her­zen At­hens nach wie vor das bes­te Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis. Im­mer­hin eig­nen sie sich ganz­jäh­rig als ex­klu­si­ve Fe­ri­en­häu­ser.

Um her­aus­zu­fin­den, ob ein Ei­gen­heim in At­hen zu Ih­nen passt, soll­ten Sie Zeit vor Ort ver­brin­gen und das Im­mo­bi­li­en­an­ge­bot in der Re­gi­on un­ter die Lu­pe neh­men. Nur so ge­win­nen Sie Ein­bli­cke in den hie­si­gen Markt und fin­den das pas­sen­de Ob­jekt, das Ih­re Kri­te­ri­en er­füllt. Ger­ne un­ter­stützt En­gel & Völ­kers Sie bei der Su­che. Schau­en Sie doch ein­fach mal bei uns im Ge­schäft vor­bei: Schier­in­ger­stra­ße 1/1, Bie­tig­heim-Bis­sin­gen.

Da­nie­la War­ner, Ge­schäfts­füh­ren­de Ge­sell­schaf­te­rin En­gel & Völ­kers in Bie­tig­heim-Bis­sin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.