Grau­sa­me Mord­se­rie vor Ge­richt

Jus­tiz Ein Va­ter und sei­ne bei­den Söh­ne aus Sont­heim an der Brenz müs­sen sich in Ellwangen ver­ant­wor­ten.

Bietigheimer Zeitung - - Südwestums­chau - Alex­an­der Og­ger

Von Di­ens­tag an müs­sen sich ein Va­ter (55) und sei­ne bei­den Söh­ne (33 und 31) aus Sont­heim (Kreis Hei­den­heim) we­gen Mor­des vor dem Land­ge­richt Ellwangen ver­ant­wor­ten. Sie sol­len zwi­schen 2008 und 2019 drei Män­ner ge­tö­tet ha­ben.

Laut ei­nem Spre­cher des Ge­richts soll der Va­ter im Fe­bru­ar 2008 sei­nen Schwie­ger­sohn von des­sen Ar­beits­stel­le ab­ge­holt und ihn an­schlie­ßend in ei­ner Ga­ra­ge in Sont­heim er­würgt ha­ben. Grund da­für soll die tür­ki­sche Staats­an­ge­hö­rig­keit so­wie der mus­li­mi­sche Glau­ben des Op­fers ge­we­sen sein.

Im Ok­to­ber 2014 soll der Va­ter dann ge­mein­sam mit sei­nen bei­den Söh­nen den neu­en Le­bens­ge­fähr­ten der Toch­ter be­zie­hungs­wei­se der Schwes­ter um­ge­bracht ha­ben. Grund da­für sol­len kör­per­li­che Über­grif­fe des Le­bens­ge­fähr­ten auf die Toch­ter ge­we­sen sein.

Schließ­lich folg­te die Tat, die al­les ans Licht brach­te: Der Va­ter soll ge­mein­sam mit sei­nem äl­te­ren Sohn im Mai 2019 ei­nen 59-jäh­ri­gen Mann un­ter ei­nem Vor­wand in sein Haus ge­lockt ha­ben. Von ihm hat­te der Va­ter ei­ne Ga­ra­ge ge­mie­tet. Das letz­te Op­fer soll da­zu ge­zwun­gen wor­den sein, fal­sche Ver­trä­ge zu un­ter­schrei­ben und die Pin-Num­mern sei­ner EC-Kar­ten zu nen­nen. Nach­dem sie den Mann laut An­kla­ge über­wäl­tigt und er­dros­selt hat­ten, er­beu­te­ten sie 15 500 Eu­ro von den Kon­ten des Op­fers. Für das Ver­fah­ren sind elf Ver­hand­lungs­ta­ge an­ge­setzt, ein Ur­teil wird frü­hes­tens am 20. De­zem­ber er­war­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.