Frau­en zum Job ver­hel­fen

Aus­bil­dung Frau­en kön­nen in Asperg am Pro­jekt „So­fia“teil­neh­men.

Bietigheimer Zeitung - - In Der Wirtschaft Region -

Das Pro­jekt „So­fia“geht in die nächs­te Run­de. Der Na­me steht für Sta­bi­li­sie­rung der per­sön­li­chen Si­tua­ti­on und Ori­en­tie­rung auf dem Ar­beits­markt für Frau­en zur In­te­gra­ti­on in Ar­beit oder Aus­bil­dung. Fi­nan­ziert wird das Pro­jekt aus Mit­teln des Eu­ro­päi­schen So­zi­al­fonds und des Lan­des Ba­den-Würt­tem­berg.

Im De­zem­ber en­det für die Teil­neh­me­rin­nen aus dem Jahr 2019 das Pro­jekt „So­fia“. Die gro­ße Mehr­heit der Frau­en hat ei­ne Ar­beit oder Aus­bil­dung auf­ge­nom­men oder konn­te für sich an­der­wei­tig ei­ne Per­spek­ti­ve ent­wi­ckeln. Ei­ni­ge we­ni­ge Teil­neh­me­rin­nen sind noch in der Be­wer­bungs­pha­se, wer­den aber wei­ter in­ten­siv be­treut und in ih­ren Be­mü­hun­gen un­ter­stützt.

Un­ter­stüt­zung für Frau­en

Im Pro­jekt er­hal­ten Frau­en Un­ter­stüt­zung bei der Su­che und der Auf­nah­me ei­ner Aus­bil­dung durch Trai­nings und Coa­chings, eben­so wie bei der fi­nan­zi­el­len Ab­si­che­rung des Le­bens­un­ter­halts und der Be­wäl­ti­gung al­ler im All­tag auf­tre­ten­der Pro­ble­me. Wäh­rend der ge­sam­ten Pro­jekt­zeit ste­hen da­für Trai­ner, Coa­ches und So­zi­al­päd­ago­gen be­reit.

Nächs­te Run­de ab Ja­nu­ar

Ab Ja­nu­ar 2020 geht das Pro­jekt in die nächs­te Run­de. Den Auf­takt bil­det die In­fo­ver­an­stal­tung bei Kon­zept Bil­dung und Be­ra­tung in Asperg am Mitt­woch, 27. No­vem­ber. Für ei­ne Teil­nah­me an dem Pro­jekt muss man sich te­le­fo­nisch an­mel­den.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu „So­fia“gibt es bei Kon­zept, Bil­dung und Be­ra­tung, Al­le­en­stra­ße 13 in Asperg oder un­ter Te­le­fon (07141) 6 82 80.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.