Ham­bur­ger SV patzt, der KSC fei­ert

Bietigheimer Zeitung - - Sport -

Osnabrück. Zweit­li­ga-Spit­zen­rei­ter Ham­bur­ger SV bangt um die Ta­bel­len­füh­rung. Die Elf von Trai­ner Die­ter He­cking ver­lor zum Auf­takt des 15. Spiel­ta­ges über­ra­schend 1:2 (0:2) beim VfL Osnabrück. Es ist die zwei­te Sai­son­plei­te. Ar­mi­nia Bielefeld kann nun am Sonn­tag mit ei­nem Punkt bei Darm­stadt 98 vor­bei­zie­hen. Ni­k­las Schmidt nach ei­nem tol­len So­lo (37. Mi­nu­te) und Da­vid Blacha per Kopf (45.+2) tra­fen für Osnabrück, Son­ny Kit­tel (64.) ge­lang nur noch das An­schluss­tor.

Der Karls­ru­her SC hat der­weil sei­ne Schwä­che­pha­se be­en­det. Mit dem 4:1 (2:0) ge­gen Jahn Re­gens­burg

ge­lang nach acht sieg­lo­sen Spie­len der ers­te „Drei­er“.

Der 1. FC Hei­den­heim, ak­tu­ell Fünf­ter, will sich nach der Nie­der­la­ge in Re­gens­burg am Sonn­tag (13.30 Uhr/Sky) ge­gen die SpVgg Greu­ther Fürth auf die Heim­stär­ke be­sin­nen und zu­rück in die Spur fin­den. Trai­ner Frank Schmidt warn­te zwar vor der Of­fen­siv­stär­ke der Fran­ken, setz­te die Hoff­nun­gen aber in die gu­te Leis­tung vom Spiel ge­gen Hannover: „Bis auf Bochum und Sand­hau­sen ha­ben wir es da­heim sehr gut ge­macht. Die­ses Selbst­be­wusst­sein wol­len wir wie­der auf den Platz be­kom­men.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.