Eh­run­gen, Show und Gar­ten-Quiz

Ver­an­stal­tung Beim „Bun­ten Abend im Ad­vent“in der Stadt­hal­le Al­te Kel­ter in Be­sig­heim wur­den ver­dien­te Bür­ger aus­ge­zeich­net. Zu Gast war Vol­ker Ku­gel, der Chef des Blü­hen­den Ba­rock. Von Su­san­ne Yvet­te Wal­ter

Bietigheimer Zeitung - - Und Umgebung Besigheim -

So ein bun­ter Abend im grau­en Herbst ist ganz ein­fach – vor­aus­ge­setzt, es gibt Men­schen, die ihn bunt ma­chen. Die Ge­mein­de Be­sig­heim hat sie, die jun­gen Sport­ler und Tän­zer, die beim bun­ten Abend für ein Show­pro­gramm sor­gen und die Be­sig­hei­mer, die sich auf ein Gar­ten-Quiz mit knif­fe­li­gen Fra­gen ein­las­sen, ge­stellt von Vol­ker Ku­gel, Chef des Blü­hen­den Ba­rocks Lud­wig­burg.

Beim bun­ten Abend in der Stadt­hal­le Al­te Kel­ter Be­sig­heim bün­delt die Ge­mein­de Be­sig­heim ih­re Kräf­te. Be­son­ders ver­dien­te Be­sig­hei­mer wer­den aus­ge­zeich­net, mit Prei­sen zum Bei­spiel aus dem Blu­men­schmuck­wett­be­werb. Da­mit wür­digt die Ge­mein­de das En­ga­ge­ment all de­rer, die zur Ver­schö­ne­rung des Stadt­bil­des bei­tra­gen.

Pas­send da­zu ge­stal­te­te Vol­ker Ku­gel, der zu­sam­men mit SWR-Mo­de­ra­tor Gerd Motz­kus den Abend mo­de­rier­te, ein Gar­ten-Quiz. Da­bei frag­te der Lei­ter der Gar­ten­schau Blü­hen­des Ba­rock un­ter an­de­rem, wel­cher Baum ein be­son­ders leuch­ten­des gel­bes Blät­ter­kleid tra­ge. Mar­tha Klein aus Be­sig­heim weiß es: der Gink­go­baum. Sie führ­te vor Clau­dia Herr­mann, Re­gis­seu­rin der Stu­dio­büh­ne Be­sig­heim. Dem Sie­ger winkt ein Be­such von Vol­ker Ku­gel zu Hau­se und die Aus­sicht, dass der Bl­üba-Di­rek­tor dort selbst im Gar­ten Hand an­le­gen will.

Tur­nen und Akro­ba­tik

Ein be­son­de­rer mu­si­ka­li­scher Mo­ment kam vom Kla­ri­net­ten­en­sem­ble der Mu­sik­schu­le Be­sig­heim un­ter der Lei­tung von Jörg Weiß, der seit 1995 Mu­sik­leh­rer an der Mu­sik­schu­le ist. Weiß ist selbst ein Kind der Mu­sik­schu­le Be­sig­heim und hat hier be­reits Kla­ri­ne­net­ten­un­ter­richt be­kom­men. Er steigt im­mer wie­der gern ein in die Her­aus­for­de­rung, die der Wett­be­werb „Jugend mu­si­ziert“so mit sich bringt – bis hin­auf auf die Bun­des­ebe­ne.

Mo­de­ra­tor Gerd Motz­kus stell­te die Pro­gramm­ge­stal­ter in ih­ren schöns­ten Far­ben vor, auch die Show­grup­pe „Gym­nas­ti­cas“un­ter der Lei­tung von St­ef­fi Fel­ger. Die Mä­dels zwi­schen acht und 15 jah­ren brin­gen Tur­nen und Akro­ba­tik un­ter ei­nen Hut und wa­ren in die­sem jahr bei der Erö nung des Lan­des­kin­der­turn­fes­tes da­bei. Auch die Bo­den­tur­ne­rin­nen der Wett­kampf­grup­pe eins, die drei- bis vier­mal in der Wo­che trai­niert, wa­ren in die­sem Jahr au­ßer­or­dent­lich er­folg­reich und tra­ten des­halb beim bun­ten Abend auf. Die Tur­ne­rin­nen wur­den Vi­ze-Lan­des­meis­ter in der E-Jugend und hol­ten mehr­mals Gold, Sil­ber und Bron­ze beim Gau­kin­der­turn­fest.

In den bun­ten Abend wird auch die Eh­rung verdien­ter Be­sig­hei­mer ne­ben der verdien­ter Sport­ler mit ein­ge­wo­ben, die für ih­re Leis­tun­gen in die­sem Jahr aus­ge­zeich­net wur­den. Au­ßer­dem wur­den die Son­der­prei­se der Stadt Be­sig­heim und des Obst-, Gar­ten- und Wein­bau­ver­eins Be­sig­heim für her­aus­ra­gen­den Blu­men­schmuck ver­ge­ben.

Dank an Ju­ry

Bür­ger­meis­ter Ste en Büh­ler, der ei­nen kur­zen Jah­res­rück­blick gab, be­dank­te sich aus­drück­lich bei der Fach­ju­ry, die eh­ren­amt­lich durch Be­sig­heim und Ott­mar­s­heim fährt und sich den Blu­men­schmuck vor den Häu­sern an­schaut.

Ste en Büh­ler und Mo­de­ra­tor Gerd Motz­kus lie­ßen im Schnell­durch­lauf

noch ein­mal ge­mein­sam das letz­te Win­zer­fest im Som­mer Re­vue pas­sie­ren. Büh­ler schau­te auf ge­lun­ge­ne Fest­ta­ge zu­rück, mit ei­nem klei­nen Schat­ten: „Hit­ze­be­dingt kam es lei­der zu man­chen Schwä­che­an­fäl­len, und die Sa­ni­tä­ter ka­men zum Ein­satz“, er­zähl­te er.

Wei­te­re The­men wie die Most­pro­be, die das ge­sel­li­ge Be­sig­heim in die­sem Jahr be­schäf­tig­ten, ka­men auf den Tisch. Auch ver­kehrs­tech­nisch fühl­te Motz­kus dem Schul­tes auf den Zahn mit dem ge­plan­ten Brü­cken­neu­bau über die Enz. In die­ses Interview ge­hört auch das 40-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um mit der eng­li­schen Part­ner­ge­mein­de New­ton Ab­bot. Bür­ger­meis­ter Büh­ler schaut der Zu­kunft die­ser Städ­te­part­ner­schaft nicht sor­gen­los ent­ge­gen: „Die Part­ner­schaft be­steht wei­ter, kei­ne Fra­ge. Es könn­te aber Schwie­rig­kei­ten ge­ben, jun­ge Leu­te für die Nach­fol­ge zu fin­den, be­son­ders beim Aus­tritt En­g­lands aus der EU“, er­klär­te Büh­ler.

Fo­tos: Su­san­ne Wal­ter

Das Kla­ri­net­ten­en­sem­ble un­ter der Lei­tung von Jörg Weiß spiel­te beim Eh­rungs­abend.

Mo­de­ra­tor Gerd Motz­kus und Bür­ger­meis­ter Ste en Büh­ler mit den Son­der­preis­trä­gern Bir­git Fritz und Ek­ke­hard Fritz (von rechts).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.