Schluss mit den Ta­gen im Bett

Bietigheimer Zeitung - - Sport -

Bi­ath­lon Arnd Peif­fer, der Sprint-Olym­pia­sie­ger aus Claus­thal-Zel­ler­feld, gibt an die­sem Mitt­woch sei­nen Welt­cup-Ein­stand.

Bi­ath­lon-Olym­pia­sie­ger Arnd Peif­fer star­tet nach sei­nem Aus­fall am ers­ten Welt­cup-Wo­che­n­en­de nun an die­sem Mitt­woch in die neue Sai­son. Der 32-Jäh­ri­ge mel­de­te sich am Di­ens­tag wie er­hofft fit für den schwe­ren Ein­zel von Östersund (16.15 Uhr/li­ve in ZDF und Eu­ro­sport). Der Har­zer aus Claus­thal-Zel­ler­feld hat­te auf­grund ei­nes vi­ra­len Ma­gen-Darm-In­fekts auf sei­nen Ein­satz in der Mi­xed­staf­fel am Sams­tag und im Sprint tags dar­auf ver­zich­ten müs­sen.

Über 20 Ki­lo­me­ter hat­te Peif­fer im Früh­jahr just in Östersund den Welt­meis­ter-Ti­tel ge­won­nen, bleibt nun aber recht be­schei­den. „Ich er­war­te mir nicht ganz so viel, weil ich nicht weiß, wie ich den Ein­zel rum­brin­gen kann“, sag­te der Rou­ti­nier.

Nur leich­tes Trai­ning

Noch am Mon­tag war nicht ganz klar ge­we­sen, ob er wirk­lich an­tre­ten kann. Peif­fer sag­te da je­doch be­reits: „Ir­gend­wann muss ich den Sai­son­ein­stieg fin­den, und ich ge­he jetzt nicht mit so ho­hen Er­war­tun­gen her­an.“Die ver­gan­ge­nen Ta­ge ha­be er „haupt­säch­lich im Bett ver­bracht“. Am Sonn­tag gab es nur ein ganz leich­tes Trai­ning, ehe der 32-Jäh­ri­ge am Mon­tag die ers­te ernst­haf­te Ein­heit in Mit­tel­schwe­den ab­sol­vier­te. Oh­ne Arnd Peif­fer hat­te am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de im Sprint Jo­han­nes Kühn aus Reit eben­falls in Östersund im Winkl im Sprint über 10 Ki­lo­me­ter als Sechs­ter das bes­te deut­sche Er­geb­nis ge­lie­fert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.