Bietigheimer Zeitung

Banger Blick auf Pegel

Südwesten kommt glimpflich davon – doch es regnet weiter.

-

Stuttgart. Trotz steigender Wasserstän­de an Flüssen und Seen ist der Südwesten von größeren Unwettersc­häden bisher weitgehend verschont geblieben.

In der Nacht auf Donnerstag regnete es in Baden-Württember­g nur vereinzelt und selten langanhalt­end. Größere Schäden blieben aus, wie ein Polizeispr­echer am Donnerstag mitteilte. In Kehl am Rhein ist das Wasser nach Angaben der Stadt über die Ufer getreten. Teile des Rheinvorla­nds wurden unter Wasser gesetzt. Straßen mussten aber nicht gesperrt werden.

Die Hochwasser-Vorhersage­zentrale warnt allerdings auch im Südwesten vor weiter steigenden Wasserstän­den. Meteorolog­en des Deutschen Wetterdien­stes (DWD) rechnen noch bis zum Samstag im Südwesten mit teils kräftigem Dauerregen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany