WEE­KEND OF HELL

Spring Edi­ti­on 7. – 8. April 2018

Blu-ray Magazin - - Aktuelles - FAL­KO THEU­NER

Dass „Hor­ror“ein solch be­lieb­tes Spar­ten-Gen­re ist, dass man schon fast von Main­stream spre­chen könn­te, dürf­te schon lan­ge kein Ge­heim­nis mehr sein. Da­her kommt mit Dort­munds „Wee­kend Of Hell“ein Hor­ror-Fes­ti­val ins Spiel, bei dem al­le Gen­re-Fans voll auf ih­re Kos­ten kom­men … denn es wird blu­tig. Vom 7. bis 8. April fin­det in den West­fa­len­hal­len Dort­mund die Con­ven­ti­on der be­son­ders düs­te­ren Art statt. An die­sem Wo­che­n­en­de ver­sam­meln sich näm­lich blut­über­ström­te Zom­bies, de­ge­ne­rier­te Axt-Mör­der, blei­che Vam­pi­re und buck­li­ge Ghoule, um ih­re neu­es­ten Cos­play-Ko­s­tü­me vor­zu­füh­ren, sich mit Gleich­ge­sinn­ten über die bes­ten Kunst­blut-Re­zep­te aus­zu­tau­schen, ih­re Lieblings-Hor­ror-Stars zu tref­fen, an in­ter­es­san­ten In­ter­view-Pa­nels teil­zu­neh­men, Hor­ror-Fil­me zu kau­fen so­wie um un­ter dem an­ge­bo­te­nen Mer­chan­di­se vi­el­leicht ge­ra­de die Plas­tik-Ket­ten­sä­gen-Pro­the­se zu fin­den, die dem ei­ge­nen Ash-Wil­li­ams-Ko­s­tüm noch fehl­te.

Gäs­te

Was wä­re die Welt des Hor­rors, oh­ne ih­re iko­ni­schen Stars? Und da Sam Rai­mis „Tanz der Teu­fel“ein Sinn­bild da­für ist, wie man mit ei­ner Vi­si­on und ge­nü­gend Hart­nä­ckig­keit ei­nen er­folg­rei­chen Kult­film auf die Bei­ne stel­len kann, dür­fen sich die Darstel­ler die­ses Films ganz be­son­de­rer Be­liebt­heit er­freu­en. Al­len vor­an steht na­tür­lich Bru­ce Camp­bell, der auch heute noch in der Se­rie „Ash Vs. Evil De­ad“auf sym­pa­thisch-tra­shi­ge Wei­se ge­gen die Mäch­te des Bö­sen an­tritt. Am „Wee­kend Of Hell“wird er da­für sor­gen, dass nie­mand in den West­fa­len­hal­len ir­gend­wel­che Ton­bän­der ab­spielt oder aus ir­gend­wel­chen To­ten­bü­chern vor­liest … vor­aus­ge­setzt er tut dies nicht sel­ber. Aber auch die weib­li­chen Darstel­le­rin­nen Bet­sy Ba­ker und The­re­sa Til­ly wer­den si­cher­lich viel über ih­re Per­spek­ti­ve der da­ma­li­gen, sehr an­stren­gen­den Pro­duk­ti­on zu er­zäh­len ha­ben. Ne­ve Camp­bell ist zwar nicht mit Bru­ce ver­wand, wur­de in der Scream-Rei­he, die das Slas­her-Un­ter­gen­re neu be­leb­te, aber den­noch häu­fig ge­nug von durch­ge­knall­ten Kil­lern ver­folgt. Ein wei­te­rer Pio­nier ei­nes Hor­ror-Un­ter­gen­res dürf­te „Le­t­hal We­a­pon“-Star Dan­ny Glover sein, der die Eh­re hat­te, in dem „Tor­tu­re Porn“-Weg­be­rei­ter „Saw“ei­nen Po­li­zei-Er­mitt­ler zu spie­len. Lau­rie Hol­den wie­der­um wur­de als Darstel­le­rin der ers­ten Cha­rak­ter-Ge­ne­ra­ti­on von „The Wal­king De­ad“be­kannt, der Se­rie, die be­wies, dass Hor­ror auch in kon­ti­nu­ier­lich er­zähl­ter Form ex­trem span­nend sein kann. Die­se und noch vie­le wei­te­re Stars wie Da­ni­el­le Har­ris („Hat­chet III“), Tom Si­ze­mo­re („Twin Peaks“) und Re­gis­seur Da­rio Ar­gen­to ste­hen den Fans wäh­rend des April-Wo­chen­en­des in grö­ße­ren In­ter­view- bzw. Q&A-Run­den auf der Büh­ne zur Ver­fü­gung.

Auf Tuch­füh­lung mit den Stars

Au­to­gramm­jä­ger er­hal­ten dar­über hin­aus ge­gen ein Ent­gelt die Mög­lich­keit, ih­rem Hob­by zu frö­nen und dür­fen sich über si­gnier­te Au­to­gramm­kar­ten so­wie Fo­tos mit ih­ren Stars freu­en. Als be­son­de­res Bon­bon wird auch wie­der ein „Din­ner mit den Stars“an­ge­bo­ten, für das sich in be­grenz­ter Stück­zahl Ti­ckets er­ste­hen las­sen. Auf die­se Wei­se er­hält der ge­neig­te Fan ab­seits des lau­ten Fan­tru­bels der West­fa­len­hal­len die Ge­le­gen­heit, den Darstel­lern in ge­müt­li­cher Gru­sel­at­mo­sphä­re zu be­geg­nen und mit ih­nen beim Es­sen das ein oder an­de­re Wort zu wech­seln. Wer an dem April-Wo­che­n­en­de kei­ne Zeit hat oder wer am liebs­ten noch ein­mal in die Welt des Hor­ror-Fes­ti­vals ein­tau­chen möch­te, er­hält üb­ri­gens be­reits im No­vem­ber die­ses Jah­res noch ein­mal die Ge­le­gen­heit da­zu. Am 03. und 04.11. öff­nen sich die To­re der Dort­mun­der West­fa­len­hal­len er­neut und hei­ßen treue Hor­ror-Jün­ger und in­ter­es­sier­tes Pu­bli­kum will­kom­men. Mit Ste­ven Sea­gal wird hier­bei so­gar ei­ne Ac­tion-Iko­ne zum ge­la­de­nen Star-En­sem­ble ge­hö­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.