Bel­le­vue

Blu-ray Magazin - - Serie - MK

Die Po­li­zis­tin An­nie Ry­der (An­na Paquin) hat­te es mit ih­rer spe­zi­el­len Per­sön­lich­keit schon im­mer ein we­nig schwer. Als ein Trans­gen­der-Te­enager ver­schwin­det und An­nie den Fall über­neh­men muss, ge­rät An­nies Le­ben noch ein Stück­chen mehr durch­ein­an­der. Plötz­lich ste­hen Men­schen un­ter Ver­dacht, de­nen sie schon ihr gan­zes Le­ben lang ver­traut hat. Noch da­zu taucht wie aus dem Nichts ei­ne mys­te­riö­se Per­son aus ver­gan­ge­nen Ta­gen auf. Auf ein­mal sieht sich An­nie ei­ner enor­men Her­aus­for­de­rung ge­gen­über. Ih­re Ver­gan­gen­heit droht sie ein­zu­ho­len… Wird sie schnell ge­nug sein zu ent­flie­hen, oder muss sie sich dem Kampf stel­len?

Das ka­na­di­sche Se­ri­en-De­büt be­ginnt mit ei­ner gu­ten Por­ti­on span­nen­der Dun­kel­heit, ge­würzt mit Ak­zen­tu­ie­run­gen, die ans Got­hic-Gen­re er­in­nern. Mys­te­ri­ös ist nicht nur, dass sich die jun­ge Po­li­zis­tin merk­wür­di­ger­wei­se fast im­mer al­lein und nur mit ei­ner Han­dy­ta­schen­lam­pe an ab­ge­le­ge­nen Or­ten wie­der­fin­det, son­dern auch, dass sie stän­dig Flash­backs hat, über die der Zu­schau­er nur bruch­stück­haft auf­ge­klärt wird.

Die düs­te­ren Far­ben und mys­ti­schen Schau­plät­ze, ge­paart mit ei­ner schlei­chen­den Gän­se­haut-Me­lo­die ma­chen ei­nen Groß­teil der At­mo­sphä­re aus. Da­durch ver­liert die schau­spie­le­ri­sche Leis­tung der Darstel­ler al­ler­dings et­was an Ein­druck und Schlag­kraft, ob­wohl die Fi­gu­ren oh­ne Zwei­fel au­then­tisch und krea­tiv in­sze­niert sind. Die brei­te Mas­se wird si­cher­lich we­ni­ger an­fäl­lig für die Prot­ago­nis­tin An­nie und ih­re selbst­mör­de­ri­schen Er­mitt­lungs­ver­fah­ren sein. Für Gen­re-Fans hin­ge­gen ist ein ge­wis­ses Sucht­po­ten­ti­al si­cher nicht aus­ge­schlos­sen.

Jes­se Sweet­land ist die ers­te Se­ri­en­rol­le der Schau­spie­le­rin Sa­die O’Neil, die selbst trans ist

An­na Paquin spiel­te die Haupt­rol­le in der Vam­pir-Se­rie „True Blood“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.