Con­cre­te Re­vo­lu­tio

Blu-ray Magazin - - Animation - MG

OT: Kon­ku­ri­to Re­bo­ru­tio: Cho­jin Gen­so L: JP J: 2016

V: KSM Ani­me

B: 1.77 : 1

T: DTS-HD MA 5.1

R: Sei­ji Mi­zu­shi­ma S: Chris­to­pher Kohn, Se­bas­ti­an Fitz­ner LZ: 170 min FSK: 12 W-Co­ver: k. A.

Zwan­zig Jah­re nach dem gro­ßen Krieg le­ben im Ja­pan ei­ner al­ter­na­ti­ven Rea­li­tät Su­per­men­schen, Dä­mo­nen und Ali­ens in­mit­ten der Be­völ­ke­rung. Zu ih­rem Schutz, aber auch zu ih­rer Kon­trol­le hat die Re­gie­rung das „Su­per­men­schen-Bü­ro“ins Le­ben ge­ru­fen, ei­ne Art S.H.I.E.L.D. die­ser Welt, de­ren ein­zi­ger mensch­li­cher Mit­ar­bei­ter Ji­ro Hi­to­yo­shi dar­stellt. Zu­sam­men mit sei­nen un­ge­wöhn­li­che­ren Kol­le­gen, dar­un­ter der man­ga­lie­ben­den He­xe Ki­ko Ho­shi­no, hat er al­le Hän­de voll zu tun, denn wo Su­per­men­schen exis­tie­ren, sind Su­per­schur­ken meist nicht weit, selbst wenn die sich selbst kei­nes­falls als Bö­se­wich­te se­hen.

Er­schaf­fen von der „Full Me­tal Al­che­mist“-Schmie­de Stu­dio Bo­nes wirft „Con­cre­te Re­vo­lu­tio“ei­nen schrä­gen, aber fas­zi­nie­ren­den Blick auf das spe­zi­fisch ja­pa­ni­sche Su­per­hel­den-Sze­na­rio, aus dem sich trotz stän­di­ger über­ge­schnapp­ter Ide­en ei­ne ver­blüf­fend span­nen­de Ge­schich­te ent­wi­ckelt. „Con­cre­te Re­vo­lu­tio“ist kei­nes­wegs nur ei­ne Par­odie auf „Ul­tra­man“& Co. im sty­lis­hen Pop-Art-Look. Statt­des­sen lau­ert hin­ter den an­fäng­lich do­mi­nie­ren­den Mons­ter-der-Wo­che-Epi­so­den ein grö­ße­rer Plot, der die Su­per­hel­den-The­ma­tik pa­ra­bel­haft für ei­ne Kri­tik an Krieg, Mi­li­tär und Au­to­ri­tä­ten in­stru­men­ta­li­siert. Er­staun­lich, dass we­der das bun­te Trei­ben noch die Bot­schaf­ten zu Las­ten der gut ent­wi­ckel­ten Fi­gu­ren oder des Seh­spa­ßes ge­hen. Das char­man­te Re­tro-De­sign, kom­plett mit Loch­band-Ap­pa­ra­tu­ren und ar­chai­schen Mecha-Kon­struk­tio­nen, ver­leiht der TV-Se­rie aus dem Jah­re 2016 zu­sätz­li­chen Reiz, der vom pep­pi­gen Sound­track pas­send kom­ple­men­tiert wird. Ein un­ge­wöhn­li­ches, aber sehr reiz­vol­les Ani­me-Er­leb­nis.

Freun­de des Re­tro-Looks wer­den hier de­fi­ni­tiv fün­dig, span­nen­de Fi­gu­ren gibt es oben­drauf

Fuu­rou­ta (rechts) mag jung aus­se­hen, aber kei­ner kennt sein Al­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.