Der Ku­ri­er

In den Fän­gen des Kar­tells

Blu-ray Magazin - - Thriller - LJ

Se­an, ge­spielt von Da­ni­el Rad­clif­fe („Har­ry Pot­ter“, „Swiss Ar­my Man“), ist Ex-Mi­li­tär­pi­lot und ar­bei­tet gleich­zei­tig für ein Kar­tell als flie­gen­der Ku­ri­er und als In­for­mant für die US-Be­hör­den. Bei Se­ans letz­tem Flug geht al­ler­dings et­was ge­hö­rig schief und nun sind bei­de Sei­ten hin­ter ihm her. Es gibt ei­ne Ent­füh­rung, es gibt Schuss­wech­sel, ei­ne Droh­ne und ei­ne Not­lan­dung. Aber was sich an­hö­ren mag wie ein zu­min­dest ei­ni­ger­ma­ßen ge­la­de­ner Ac­tion­film à la „Bar­ry Se­al“ent­puppt sich als lang­wei­lig und ein­falls­los. Denn al­les oben ge­nann­te macht über den Dau­men ge­peilt höchs­tens 15 Pro­zent des Fil­mes aus, der Rest sind Auf­nah­men von Da­ni­el Rad­cilffes Film­cha­rak­ter, der sich in ei­nem dunk­len Sport­flug­zeug mit drei oder vier Leu­ten wahl­wei­se übers Han­dy oder übers Funk­ge­rät un­ter­hält. Re­gis­seur Je­sper Gans­landt („Blo­ni­de“, „Jim­mie“) bricht in „Der Ku­ri­er – In den Fän­gen des Kar­tells“ei­ne der gol­de­nen Re­geln des Films, „show, don’t tell“, oder zu Deutsch, „zei­ge an­statt zu er­zäh­len“. Fast al­les, was der Zu­schau­er er­fährt, wird vom Prot­ago­nis­ten oder ei­nem sei­ner Ge­sprächs­part­ner am Te­le­fon er­wähnt und falls be­son­ders re­le­vant, noch im An­schluss mit ei­ner sehr kur­zen Sze­ne un­ter­legt. An­sons­ten gilt die Mo­no­to­nie des Cock­pits in ei­ner be­wölk­ten Nacht für den na­he­zu ge­sam­ten Film. Lei­der bie­tet „Der Ku­ri­er“auch sonst nicht viel, das den Film das Se­hen wert ma­chen wür­de. Die Handlung ist zwar halb­wegs ori­gi­nell, aber zu ein­fach und kurz für ei­nen gan­zen Film. Fast je­des Ge­spräch wirkt ge­stelzt und ge­küns­telt und das Ver­hal­ten der Cha­rak­te­re häu­fig schlecht nach­voll­zieh­bar. Trotz Da­ni­el Rad­clif­fe ist „Der Ku­ri­er – In den Fän­gen des Kar­tells“lei­der für die meis­ten nicht zu emp­feh­len.

Man könn­te es schon fast ei­ne Ver­schwen­dung von Da­ni­el Rad­clif­fe nen­nen: Sei­ne Fä­hig­keit, emo­tio­nal zu spie­len, kann den Film nicht ret­ten

Jen (Gra­ce Gum­mer) ist Se­ans Ehe­frau

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.