Black Pan­ther

Blu-ray Magazin - - Blockbuster -

Mar­vels wo­mög­lich am meis­ten ge­fei­er­ter Film er­scheint nun end­lich auch auf Blu-ray, UHD-Blu­ray so­wie als Blu-ray-3D-Steel­book. Un­ab­hän­gig von sei­ner po­li­ti­schen Be­deu­tung ist der Block­bus­ter vor al­lem ei­nes: Ein gu­ter Un­ter­hal­tungs­film. In­halt­lich hebt er sich tat­säch­lich vor­ran­gig durch sei­nen Hand­lungs­ort vom Rest der Mar­vel Fil­me ab. Zwar be­ein­flusst die dar­ge­stell­te Tech­no­kra­tie na­tür­lich auch die Ge­schich­te, schließ­lich be­steht ei­ne Kern­fra­ge dar­in, wel­che Ver­ant­wor­tung das ver­bor­ge­ne Wakan­da ge­gen­über dem Rest der Welt trägt. Letzt­lich bleibt der in­halt­li­che Fo­kus aber den­noch auf der Macht­fra­ge ver­wei­len, in der es dar­um geht, auf wel­cher Ba­sis der Thron­er­be T’Chal­la (Chad­wick Bo­se­man) re­giert. Dem Zu­schau­er blei­ben die groß­ar­ti­gen afro­fu­tu­ris­ti­schen De­signs Wakan­das in Er­in­ne­rung.

In­halt­lich han­delt „Black Pan­ther“von ei­nem ideo­lo­gi­schen Kon­flikt zwi­schen Ra­che und Ver­söh­nung. T’Chal­la, der mo­men­ta­ne Black Pan­ther, muss sich nach dem Tod sei­nes Va­ters in „The First Aven­ger: Ci­vil War“nun der Ve­rei­di­gungs­ze­re­mo­nie un­ter­zie­hen, um Kö­nig zu wer­den. Als Ulys­ses Klaue (An­dy Ser­kis) bei ei­nem il­le­ga­len Vi­bra­ni­um-Waf­fen­deal auf­taucht, den T’Chal­la und sei­ne Be­glei­te­rin­nen als Hü­ter des au­ßer­ir­di­schen Edel­me­talls zer­schla­gen woll­ten, ge­ra­ten die Din­ge aus den Fu­gen. Zu­dem er­scheint mit dem mys­te­riö­sen Kill­mon­ger (Micha­el B. Jor­dan) ein ernst­zu­neh­men­der Kon­kur­rent, der mehr über Wakan­da weiß, als je­der an­de­re Au­ßen­ste­hen­de.

Tech­nisch ist der Film auf dem be­kann­ten Mar­vel-Ni­veau, lässt al­so ab­ge­se­hen von der ex­tre­men Ver­wen­dung von CGI nicht son­der­lich viel zu wün­schen üb­rig.

T’Chal­la (Chad­wick Bo­se­man) muss viel über die Ver­gan­gen­heit ler­nen und ent­schei­den, wie er da­mit um­geht

Tol­le Frau­en­rol­len: Na­kia (Lu­pi­ta Nyong‘o) und Shu­ri (Le­ti­tia Wright)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.