Lu­is und die Ali­ens

Blu-ray Magazin - - Familie - SKU

Lu­is (Cal­lum Ma­lo­ney) ist nicht un­be­dingt das, was man ei­nen be­lieb­ten Schü­ler nen­nen wür­de. Weil sich sein Va­ter (Der­mot Ma­gen­nis) den gan­zen Tag da­mit be­schäf­tigt, mit ei­nem rie­si­gen Te­le­skop Au­ßer­ir­di­sche zu fin­den, sta­peln sich die letz­ten Mah­nun­gen im Haus. Lu­is ist an die ärm­li­chen Ver­hält­nis­se ge­wöhnt, aber als die Nach­barn das Ju­gend­amt in­for­mie­ren, weil sein Va­ter schon wie­der Jagd auf ver­meint­li­che Ali­ens ge­macht hat, die sich spä­ter als ver­klei­de­te Kin­der her­aus­stel­len, wird es brenz­lig. Dass tat­säch­lich Au­ßer­ir­di­sche auf der Er­de lan­den, macht die Si­tua­ti­on nicht bes­ser. Im­mer­hin kann Lu­is nun be­wei­sen, dass sein Va­ter nicht ver­rückt ist und dass er sich sehr wohl um ihn küm­mern kann. Jetzt muss ihm nur noch je­mand glau­ben. „Lu­is und die Ali­ens“ist ein gu­tes Bei­spiel für et­was, das man nicht Film nennt, son­dern Film­chen. Al­les ist ganz okay, ir­gend­wie nett, aber es ist von vorn­her­ein klar, dass man all das, was sich da ge­ra­de so halb­in­ter­es­sant auf dem Bild­schirm ab­spielt, sehr schnell wie­der ver­ges­sen wird. Sei es der Um­stand, dass man per­ma­nent das Ge­fühl hat, je­de Fi­gur und je­de Wen­dung die­ses Films schon drei­mal ge­se­hen zu ha­ben, oder die dif­fu­se Ge­wiss­heit, dass man die Auf­lö­sung schon ahnt – und man ahnt rich­tig. So vor­her­seh­bar wie „Lu­is und die Ali­ens“war schon lan­ge kein Film mehr. Ob­wohl die Ge­schich­te nicht völ­lig oh­ne Reiz ist, quillt der Alien-Ko­mö­die die Mit­tel­mä­ßig­keit aus al­len Po­ren. Ein we­nig „Pla­net 51“hier, ein biss­chen „Ich, ein­fach un­ver­bes­ser­lich“dort und ein ge­wal­ti­ger Schuss „Men In Black“und schon passt das stan­dard­mä­ßi­ge Film­chen.

Au­ßer­ir­di­sche in un­ter­schied­li­chen Grün­tö­nen: Nichts über­rascht hier wirk­lich, aber im­mer­hin bie­tet „Lu­is und die Ali­ens“ganz an­ge­neh­me Un­ter­hal­tung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.