WONNEPROPPEN

Bramscher Nachrichten - - REGION - Fo­to: Jes­si­ca von den Ben­ken

Hal­lo, lie­be Le­ser. Ich bin Ge­bo­ren

wur­de ich am

Ich war groß und schwer. Ähn­lich bin ich mei­nem Pa­pa Ma­ik, fin­det auch mei­ne Ma­ma Sa­bi­ne. Mei­ne El­tern sind mäch­tig stolz auf mich und freu­en sich sehr, dass auch mei­ne Schwes­ter Leo­nie, sie ist sechs Jah­re alt, und mein Bru­der Lu­kas, er ist zwei, mich ganz toll fin­den. Die bei­den küm­mern sich rüh­rend um mich und ich ku­sche­le ger­ne mit ih­nen. Was ich aber über­haupt nicht mag, ist Um­zie­hen. Da kann ich schon mal un­ge­müt­lich wer­den. Aber da­von lässt sich hier kei­ner aus der Ru­he brin­gen. Mei­ne Groß­el­tern fin­den mich üb­ri­gens auch so süß und ein­fach nur toll. Sie hö­ren, lie­be Le­ser, mir geht es hier zu Hau­se in Mel­le ein­fach blen­dend! Ihr Wonneproppen ist noch nicht ver­öf­fent­licht wor­den? Ein Mel­de­for­mu­lar und al­le bis­her ver­öf­fent­lich­ten Wonneproppen gibt es un­ter www.noz.de/wonneproppen

La­ris­sa Schrö­der. 3. Mai um 9.30 Uhr im Christ­li­chen Kli­ni­kum Mel­le. 54 Zen­ti­me­ter 3615 Gramm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.