Bund plant Steu­er­an­reiz für Woh­nungs­bau

Bramscher Nachrichten - - POLITIK -

BERLIN Mit Steu­er­an­rei­zen für pri­va­te In­ves­to­ren will die Bun­des­re­gie­rung den Bau be­zahl­ba­rer Woh­nun­gen an­kur­beln. Die Son­der­ab­schrei­bun­gen sol­len nach dem Wil­len des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums für Ob­jek­te gel­ten, für die zwi­schen dem 31. Au­gust die­ses Jah­res und dem 31. De­zem­ber 2021 ein Bau­an­trag ge­stellt wur­de. Das geht aus ei­nem Ge­setz­ent­wurf des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums her­vor.

An­de­re Mi­nis­te­ri­en wer­den nun über den Ent­wurf be­ra­ten, schon in den kom­men­den Wo­chen könn­te das Ka­bi­nett ei­nen Ge­setz­ent­wurf ver­ab­schie­den. Die Bun­des­re­gie­rung setzt da­mit ein im Ko­ali­ti­ons­ver­trag ver­ein­bar­tes Vor­ha­ben um. Vor­aus­set­zung für die Ver­güns­ti­gung ist dem Ent­wurf zu­fol­ge, dass die Her­stel­lungs­und An­schaf­fungs­kos­ten 3000 Eu­ro pro Qua­drat­me­ter Wohn­flä­che nicht über­stei­gen. „Miet­woh­nun­gen mit ho­hem Stan­dard (Lu­xus­aus­stat­tung) be­dür­fen kei­ner staat­li­chen För­de­rung und wer­den so­mit voll­stän­dig von der För­de­rung aus­ge­schlos­sen“, heißt es zur Be­grün­dung. Zu­dem muss die Woh­nung im Jahr der An­schaf­fung und den fol­gen­den neun Jah­ren ver­mie­tet wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.