Tier­wohl: Be­we­gung bei der La­bel-Fra­ge

Gro­ße Ket­ten wol­len kla­re Kenn­zeich­nung für Ver­brau­cher / Staat­li­ches Sie­gel soll in­te­griert wer­den

Bramscher Nachrichten - - VORDERSEITE -

OS­NA­BRÜCK Fast je­de Su­per­markt­ket­te in Deutsch­land hat mitt­ler­wei­le ihr ei­ge­nes Sie­gel für Tier­wohl. Kri­ti­ker spre­chen schon von ei­nem La­bel-Dschun­gel in den Fleisch­the­ken. Das könn­te sich aber bald än­dern, zei­gen Re­cher­chen un­se­rer Re­dak­ti­on.

Wo­her stammt das Fleisch, und wie wur­den die Tie­re ge­hal­ten? ei­nen Fonds ein, aus dem bes­se­re Hal­tungs­be­din­gun­gen in Stäl­len fi­nan­ziert wer­den.

Die Bun­des­re­gie­rung ar­bei­tet seit ei­ni­gen Jah­ren zu­dem an ei­nem frei­wil­li­gen staat­li­chen Tier­wohl­la­bel. Bun­des­land­wirt­schafts­mi­nis­te­rin Ju­lia Klöck­ner (CDU) teil­te kürz­lich mit, dass die ers­ten ge­kenn­zeich­ne­ten Pro­duk­te ab Früh­jahr 2020 in den Su­per­märk­ten zu fin­den sein sol­len.

Die Kri­te­ri­en sol­len über dem ge­setz­li­chen Min­dest­stan­dard für Tier­hal­tung lie­gen. Wie viel mehr Platz das Schwein ha­ben soll, ist aber nach wie vor un­klar. An der Frei­wil­lig­keit gab es zu­letzt im­mer wie­der Kri­tik.

Das Staats­la­bel könn­te dem Ver­neh­men nach in den ge­plan­ten Hal­tungs­kom­pass in­te­griert wer­den. Das gilt auch für das zwei­stu­fi­ge Sie­gel des Tier­schutz­bun­des. So wür­den sämt­li­che Hal­tungs­for­men mit ei­ner Kenn­zeich­nung auf der Ver­pa­ckung ab­ge­deckt. Die Be­mü­hun­gen des Han­dels wer­den von Be­ob­ach­tern auch als Ver­such ge­wer­tet, vor wei­te­ren Dis­kus­sio­nen um das Staats­la­bel Fak­ten zu schaf­fen.

Zu­letzt hat­te es im­mer wie­der Kri­tik am „La­belD­schun­gel“in den Fleisch­the­ken ge­ge­ben. Die Plä­ne zur Ver­ein­heit­li­chung sei­en zwar noch nicht ab­ge­schlos­sen. „Das Ding wird aber kom­men“, sag­te ein Bran­chen­ver­tre­ter.

The­ma Tier­wohl: al­le Hin­ter­grün­de und De­tails auf der The­men­sei­te noz.de/agrar

Fo­to: ima­go/Bi­ky

Die gro­ßen Su­per­markt­ket­ten ar­bei­ten laut Bran­chen­krei­sen an

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.