Fa­ke News für auf­ge­weck­te Kin­der

Bramscher Nachrichten - - IN DER FAMILIE - Von Hel­ge An­der­sen

Kro­ko­di­le kön­nen ih­re Zun­ge nicht her­aus­stre­cken. Im Wel­tall ist es nicht mög­lich zu rülp­sen. Und es gibt Ster­ne, die noch grö­ßer sind als un­se­re Son­ne. Das be­haup­tet zu­min­dest der spre­chen­de elek­tro­ni­sche „Echt jetzt?! oder was?“Quiz­mas­ter. 1000 Be­haup­tun­gen war­ten dar­auf, von den Kin­dern über­prüft zu wer­den. In der ers­ten von drei Run­den wählt der Quiz­mas­ter je­weils ei­nen Spie­ler aus, der die nächs­te „Stimmt’ s oder stimmt’ s nicht?“- Fra­ge mit „Rich­tig!“oder „Falsch!“be­ant­wor­ten muss. Da­zu drückt die­ser auf ei­nen Buz­zer. In Run­de zwei darf der Schnells­te ei­ne Ant­wort ge­ben, und in der drit­ten Run­de muss man ent­schei­den, ob man selbst ant­wor­ten möch­te oder dies ein Mit­spie­ler tun soll.

Am En­de ge­winnt der Spie­ler mit den meis­ten rich­ti­gen Ant­wor­ten. End­lich ein­mal wie­der ein elek­tro­ni­sches Spiel mit ho­hem Ge­mein­schafts-Spiel­wert, auch für et­was äl­te­re Spie­ler! Für Spie­ler ab acht Jah­ren und Er­wach­se­ne gibt es üb­ri­gens ein wei­te­res „Echt jetzt?! oder was?“-Spiel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.