Je­de Ma­ma weiß, was gut ist

Buchloer Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Kampf­zo­ne Mut­ter­brust“(Wo­che­n­end Jour­nal) vom 17. März: Vie­len Dank für die­sen tol­len Ar­ti­kel. Es geht als El­tern­teil, Fa­mi­li­en­mit­glied oder Frem­de/r nicht nur um die Ein­mi­schung, Kom­men­ta­re oder Mei­nun­gen beim Stil­len oder Fläsch­chen­ge­ben. Viel­mehr geht der Wett­kampf vor­nehm­lich zwi­schen Müt­tern schon bei der Ge­burt los: Na­tür­li­che Ge­burt mit/oh­ne PDA oder Kai­ser­schnitt, nimmt man nur ein Jahr El­tern­zeit (= Ra­ben­mut­ter) oder bleibt man drei Jah­re da­heim (= Glu­cke), liegt das Ba­by ne­ben ei­nem im ei­ge­nen Bett oder bei den El­tern, kocht man sel­ber den Brei oder kauft man fer­ti­ge Gläs­chen und dann noch die ob­li­ga­to­ri­schen Sät­ze „Wie, das kann dei­ne/r noch nicht?“und „Al­so mei­ne/r konn­te mit x Mo­na­ten schon ...“usw. Es ist ein schreck­li­cher Wett­kampf, der nie auf­hört und im­mer schlim­mer wird. Lie­be Frau­en, ge­nießt doch ein­fach das schöns­te Ge­schenk der Welt. Eu­ren Kin­dern ist näm­lich Obi­ges to­tal egal. Haupt­sa­che, man ist im­mer für sie da. Wir Frau­en müs­sen uns das Le­ben nicht un­nö­tig kom­pli­ziert ma­chen. Je­de Ma­ma weiß, was das Bes­te für ihr Ba­by ist.

Ste­fa­nie Kress, Augs­burg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.