Chris Helm­brecht: „Fucking Mos­kau!“

Business Traveller (Germany) - - MAGAZIN -

Wil­helm Heyne Ver­lag, Mün­chen; 224 Sei­ten, 8,99 Eu­ro. Wir emp­feh­len Ih­nen die­ses Buch nur mit Vor­be­halt, denn es hält, was der Ti­tel ver­spricht: Ver­ein­zel­te Pas­sa­gen sind schlicht Hard­core-Por­no­gra­fie. Chris Helm­brecht be­dient sich der dras­ti­schen Spra­che je­doch nicht zur sim­plen Trieb­be­frie­di­gung, son­dern be­schreibt scho­nungs­los das ge­sell­schaft­li­che Le­ben der Mos­kau­er Ober­schicht, das in sei­nen ma­fiö­sen Struk­tu­ren oh­ne Sex genau­so we­nig denk­bar ist wie oh­ne Wod­ka. Wer wis­sen will, wie up­s­ca­led peop­le der rus­si­schen Haupt­stadt ti­cken, kann aus die­sem Buch viel ler­nen, denn Helm­brecht lebt seit über zehn Jah­ren in Mos­kau und weiß, wo­von er spricht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.