Ein­fach kon­trast­stark

CanonFoto - - Heft-download -

HDR-Auf­nah­men aus ei­ner kom­plet­ten Be­lich­tungs­rei­he oder ei­nem ein­zel­nen Bild fas­zi­nie­ren – HDR Pro­jects un­ter­stützt bei der Um­set­zung.

Mit ei­ner Be­lich­tungs­rei­he, die sich an­schlie­ßend zu ei­nem HDR-Bild zu­sam­men­fü­gen lässt, ho­len Sie aus Ih­ren schöns­ten Mo­ti­ven den ma­xi­ma­len Kon­trast her­aus. Neh­men Sie da­zu ein Mo­tiv ein­fach mit ver­schie­de­nen Be­lich­tungs­zei­ten auf – op­ti­mal sind drei Auf­nah­men. Die Soft­ware HDR Pro­jects 4 Elements fil­tert im An­schluss aus je­dem Bild je­ne Ton­wer­te her­aus, die für ein per­fek­tes HDR not­wen­dig sind. Pro­fis kön­nen die­se Ge­wich­tung im An­schluss so­gar noch ver­än­dern oder Be­rei­che aus­mas­kie­ren. Für den Ein­stieg sind die knapp 60 vor­ein­ge­stell­ten HDR-Ef­fek­te aber völ­lig aus­rei­chend. Zu­sätz­lich kann je­der Ef­fekt im An­schluss ganz nach Wunsch über ei­ne um­fang­rei­che Pa­let­te kon­fi­gu­riert wer­den.

Be­ach­ten Sie, dass aus Grün­den der Pro­gramm-Ge­schwin­dig­keit im­mer ei­ne Schnell­vor­schau ak­ti­viert ist. Sie kön­nen die­se in der obe­ren Me­nü­leis­te aber je­der­zeit ak­ti­vie­ren, um ei­ne 1:1-Vor­schau in vol­ler Auf­lö­sung zu er­hal­ten.

www.fran­zis.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.