Tam­ron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD G2

CanonFoto - - Inhalt - www.tam­ron.eu/de

Tam­ron kün­digt ei­ne Neu­auf­la­ge des 15-30mm an und stellt das SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD G2 (G2: zwei­te Ge­ne­ra­ti­on) vor. Es ver­spricht bis in die Rand­be­rei­che ei­ne ho­he Auf­lö­sungs­leis­tung.

Das neue SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD G2 trägt die Mo­dell­be­zeich­nung A041 und soll laut Tam­ron ei­ne über­ra­gen­de Bild­qua­li­tät bie­ten. Im Ul­tra­weit­win­kel­zoom sind ins­ge­samt 18 Lin­sen ver­baut, die sich auf 13 Grup­pen ver­tei­len. Dar­un­ter sind ei­ne XGM-Lin­se (Ex­pan­ded Glass Mol­ded As­phe­ri­cal) so­wie meh­re­re LD-Ele­men­te (Low Dis­per­si­on) zur Ver­min­de­rung von Ver­zeich­nun­gen und an­de­ren Ab­bil­dungs­feh­lern.

Au­to­fo­kus und Bild­s­ta­bi­li­sa­tor

Der Au­to­fo­kus des SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD G2, der auf ei­ner Du­al-MPU (Mi­croPro­ces­sing Unit) und ei­nem ver­bes­ser­ten AF-Al­go­rith­mus ba­siert, soll schnell, prä­zi­se und lei­se scharf stel­len. Der ver­bes­ser­te VC-Bild­s­ta­bi­li­sa­tor er­lau­be es da­ne­ben, schar­fe Fo­tos mit bis zu 4,5 EV-Stu­fen län­ge­ren Be­lich­tungs­zei­ten (ge­mäß CIPA) auf­zu­neh­men. Zu­dem ver­fügt es über ei­ne wet­ter­fes­te Ge­häu­se­kon­struk­ti­on, die Schutz vor Feuch­tig­keit bie­tet. Die äu­ße­re Sei­te der Front­lin­se ist mit ei­ner was­ser- und öl­ab­wei­sen­den Flu­or-Ver­gü­tung ver­se­hen, die et­wa vor Schmutz schüt­zen soll. Das Ob­jek­tiv wird mit Ni­kon- (21. Sep­tem­ber) und Ca­non-An­schluss (12. Ok­to­ber) ver­füg­bar sein. In Deutsch­land liegt die Preis­emp­feh­lung bei 1.749 Eu­ro.

Das neue 15-30mm be­sitzt ei­ne neu ent­wi­ckel­te Ver­gü­tung ge­gen Re­fle­xio­nen: An­ti-re­flec­tion eXpand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.