DOS AND DON’TS

CanonFoto - - Eos Praxis -

DO

Schie­ßen Sie wich­ti­ge Auf­nah­men am bes­ten zu­erst, und pla­nen Sie nach dem Event Zeit für die Auf­be­rei­tung der Fo­tos ein, um so schnell wie mög­lich lie­fern zu kön­nen. Schät­zen Sie Ih­re Fä­hig­kei­ten rea­lis­tisch ein. Als ein­zel­ner Fo­to­graf wer­den Sie nicht in der La­ge sein, gro­ße Ver­an­stal­tun­gen zu­frie­den­stel­lend zu do­ku­men­tie­ren. Sam­meln Sie so viel Er­fah­rung wie mög­lich, be­vor Sie an­fan­gen, Ih­re Fä­hig­kei­ten ge­gen Be­zah­lung an­zu­bie­ten.

DON’T

Ver­ges­sen Sie nicht, ei­ne Er­satz­ka­me­ra und Er­satz­ob­jek­ti­ve mit­zu­neh­men. Sonst ste­hen

Sie im schlimms­ten Fall mit lee­ren Hän­den da. Es reicht nicht aus, kurz vor der Ver­an­stal­tung vor Ort zu er­schei­nen und die­se so schnell wie mög­lich wie­der zu ver­las­sen – ins­be­son­de­re wenn der Kun­de be­reits vor Ort Fo­tos er­war­tet. Spa­ren Sie nicht an Ih­rer Ver­si­che­rung. Vie­le Ver­an­stal­ter set­zen ei­ne ho­he De­ckungs­sum­me vor­aus – ins­be­son­de­re bei Fir­me­nevents und Sport­ver­an­stal­tun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.