EF-, EF-S-, M- UND RF-BA­JO­NETT

CanonFoto - - News -

Seit sei­ner Ein­füh­rung im Jahr 1987 hat sich das EOS-Sys­tem ste­tig wei­ter­ent­wi­ckelt. Das EF-Ba­jo­nett exis­tiert so­mit seit über 30 Jah­ren. 2003 folg­te das klei­ne­re EF-S-Ba­jo­nett, das spe­zi­ell für APS-C-Ka­me­ras kon­zi­piert wur­de. 2012 brach­te Ca­non das noch klei­ne­re M-Ba­jo­nett, und 2018 kommt nun der be­son­ders gro­ße RF-An­schluss. Zu­ge­ge­ben, be­son­ders ein­fach hat es uns Ca­non mit nun vier un­ter­schied­li­chen Ob­jek­tiv­an­schlüs­sen nicht ge­macht. Und den­noch ist die Ent­schei­dung für das neue RFBa­jo­nett rich­tig. Denn es er­laubt Ca­non neue We­ge bei der Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on von mo­der­nen Ob­jek­ti­ven. Die Kom­bi­na­ti­on aus gro­ßem Ba­jo­nett­durch­mes­ser (55 mm) und ge­rin­gem Auf­la­ge­maß (20 mm) öff­net das Tor zu neu­en, be­son­ders licht­star­ken RF-Ob­jek­ti­ven, die sich vor al­lem durch ih­re ho­he Auf­lö­sung aus­zeich­nen wer­den. Da­mit trägt Ca­non dem wach­sen­den Be­dürf­nis nach noch hö­he­rer Bild­qua­li­tät Rech­nung und macht das Un­ter­neh­men be­reit für die Zu­kunft der di­gi­ta­len Fo­to­gra­fie. Für die aus un­se­rer und aus der Sicht der Fo­to­gra­fen zwin­gend not­wen­di­ge Kom­pa­ti­bi­li­tät zum rie­si­gen EF- und EF-S-Ob­jek­tiv­sor ti­ment sor­gen in­des gleich vier Ba­jo­nett­ad­ap­ter.

Der ein­fachs­te kos­tet güns­ti­ge 109 Eu­ro, wäh­rend zwei an­de­re Pol- be­zie­hungs­wei­se Neu­t­ral­dichte­fil­ter auf­neh­men kön­nen. Prak­tisch et­wa bei Ob­jek­ti­ven, die ei­nen Fil­ter­ein­satz nur schwer oder gar nicht mög­lich ma­chen. Der vier­te im Bun­de bringt ei­nen so­ge­nann­ten Con­trol Ring mit, der sich in­di­vi­du­ell mit ei­ner Funk­ti­on Ih­rer Wahl be­le­gen lässt. Ein­schrän­kun­gen soll es durch die Ad­ap­ter nicht ge­ben. Au­ßen vor bleibt ein­zig der klei­ne EOS M-Mount. M-Ob­jek­ti­ve las­sen sich folg­lich nicht an der EOS R nut­zen.

Der 12-po­li­ge An­schluss des neu­en Ba­jo­netts er­mög­licht ei­ne er­wei­ter­te Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Ob­jek­tiv und Ka­me­ra­ge­häu­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.