In­fo Ste­ve Breit­kreuz

Chemnitzer Morgenpost - - FUSSBALL -

Ge­bo­ren am 18. Ja­nu­ar 1992 in Ber­lin; kam nach dem Au­er Ab­stieg 2015 von Her­tha II. zum FCE, wur­de als In­nen­ver­tei­di­ger so­fort Stamm­spie­ler und stieg 2016 mit Aue auf. Von 72 mög­li­chen Par­ti­en in den zwei Spiel­zei­ten ver­pass­te Breit­kreuz nur zwei, schoss sechs To­re. Im Vor­jahr wech­sel­te er zu­sam­men mit Lou­is Sam­son nach Braun­schweig. Durch ei­ne Ver­let­zung kam er bei der Ein­tracht nur auf 15 Ein­sät­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.