Ih Zoo Leip­zi! dreht sich heu­te Al­les uh Schih­pA-se-

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

LEIP­ZIG - Er ist un­ser nächs­ter Ver­wand­ter, doch der Mensch nimmt ihm im­mer mehr Le­bens­raum: der Schim­pan­se. Der Leip­zi­ger Zoo wid­met sich heu­te mit ei­nem The­men­tag dem be­droh­ten Afri­ka­ner.

Leip­zig hat sie al­le! In sei­nem Pon­go­land be­her­bergt der Zoo al­le vier Men­schen­af­fen­ar­ten - Schim­pan­sen, Bo­no­bos, Go­ril­las und Uran Utans. An­thro­po­lo­gen des Max-Planck-In­sti­tuts er­for­schen hier in ei­nem eu­ro­pa­weit ein­zig­ar­ti­gen Ko­ope­ra­ti­ons­pro­jekt das Ver­hal­ten der Tie­re.

Ge­mein­sam mit der Wild Chim­pan­zee Foun­da­ti­on (WCF) ruft der en­ga­gier­te Tier­park heu­te ei­nen Welt-Schim­pan­sen-Tag ins Le­ben. „Der 14. Ju­li ist da­bei nicht zu­fäl­lig ge­wählt, son­dern er­in­nert an den Tag des Jah­res 1960, an dem die be­kann­te Pri­ma­ten­for­sche­rin Ja­ne Goo­dall ih­re For­schungs­ar­beit bei den be­rühmt ge­wor­de­nen Schim­pan­sen im Gom­be-Stream-Na­tio­nal­park in Tan­sa­nia be­gann“, er­klärt Zoo-Chef Prof. Jörg Jun­hold (54).

Tier­pfle­ger wer­den den Be­su­chern am Pon­go­land Re­de und Ant­wort ste­hen. Wis­sen­schaft­ler er­klä­ren, wes­halb der im mitt­le­ren Afri­ka le­ben­de Schim­pan­se vom Auss­ter­ben be­droht ist. Und es gibt Nach­wuchs zu se­hen. Die im März ge­bo­re­nen Schim­pan­sen-Ba­bys Ma­ke­ni und Yo­u­ma war­ten im Pon­go­land auf neu­gie­ri­ge Be­su­cher. -bi.-

So sieht wah­res Af­fen­glück aus: Schim­pan­sen-Ma­ma Na­ta­scha liegt mit ih­rem klei­nen Ma­ke­ni auf dem Bauch im Au­ßen­be­reich vom Pon­go­land und lässt es sich gut ge­hen.

Ein jun­ger Schim­pan­se klet­tert im Leip­zi­ger Zoo an ei­nem Tau ent­lang. Das Ver­hal­ten der Tie­re wird hier von For­schern des Max-Planck-In­sti­tuts für evo­lu­tio­nä­re An­thro­po­lo­gie er­forscht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.