Zeit für Abrüs­tung

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ - Von Tors­ten Schil­ling

O hne Re­geln geht es nicht. Oh­ne ein­ge­schal­te­tes Ge­hirn eben­so we­nig. Der schreck­li­che Un­fall auf dem Chem­nit­zer Süd­ring wä­re durch ein schär­fe­res Tem­po­li­mit oder durch mehr Blitzer nicht ver­hin­dert wor­den. Der letzt­lich töd­li­che Un­si­cher­heits­fak­tor an je­nem tra­gi­schen Abend hieß Mensch. T rotz­dem muss ei­ne De­bat­te über an­ge­mes­se­nes Tem­po ge­führt wer­den. Un­fäl­le ge­hen bei ge­rin­ge­ren Ge­schwin­dig­kei­ten in der Re­gel glimpf­li­cher ab. Selbst Tem­po 50 in ge­schlos­se­nen Ort­schaf­ten sind viel. Was al­le wis­sen, die schon mal brem­sen muss­ten, wenn ein Kind auf die Stra­ße lief oder ein Tier den Weg kreuz­te. Wir Men­schen re­agie­ren nicht so rasch. D er schlim­me Un­fall vom Süd­ring hat Schlag­zei­len ge­macht. Und viel­leicht bei dem ei­nen oder an­de­ren für Nach­den­ken und da­mit ei­ne vor­sich­ti­ge­re Fahr­wei­se ge­sorgt. Zu­min­dest vor­über­ge­hend. Ich hal­te Tem­po 50 auf dem vier­spu­ri­gen Süd­ring für aus­rei­chend. Da­mit wird kein Un­fall ver­hin­dert, wenn ei­ner mit 100 Sa­chen über ei­ne ro­te Am­pel bret­tert. Aber es ist Zeit, auf den Stra­ßen end­lich ab­zu­rüs­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.