Ski­sprin­ger Richard Frei­tag „ent­sorgt“ sei­ne Sa­chen bei die­ser De­si­gne­rin

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ & UMGEBUNG -

CHEM­NITZ - Bei Lam­pen- und Mö­bel­de­si­gne­rin Fran­zis­ka Dör­ner (23, „CoBo Lights“) mel­de­te sich kürz­lich pro­mi­nen­ter Be­such an: Ski­sprin­ger Richard Frei­tag (27) kam spon­tan nach Chem­nitz und hat­te so­gar ein paar Mit­bring­sel für die Stu­den­tin da­bei.

Richard Frei­tag trennt sich: Und zwar von sei­nem Helm aus Sot­chi, sei­nem World-Cup-Po­kal (drit­ter Platz in Za­ko­pa­ne), sei­nen Ski­sprung­schu­hen und ei­ner Ski­bril­le. Mit sei­nen An­den­ken im Ge­päck düs­te der Erz­ge­bir­ger nach Chem­nitz zum La­bel „CoBo Lights“und über­gab sie La­den­in­ha­be­rin Fran­zis­ka Dör­ner. Die ist nach wie vor ganz aus dem Häu­schen. „Richard wur­de durch die Pres­se auf mich auf­merk­sam“, er­zählt die Kreative, „Er fin­det es cool, dass ich aus Din­gen, für die an­de­re kei­ne Ver­wen­dung mehr ha­ben, Neu­es ma­che.“

Aus sei­nen Er­in­ne­run­gen soll Fran­zis­ka Dör­ner nun et­was Kunst­vol­les fer­ti­gen. Das wie­der­um soll ge­winn­brin­gend ver­stei­gert wer­den. Das Geld will der Sport­ler für ei­nen gu­ten Zweck spen­den - wel­cher das sein wird, ist noch nicht be­kannt. ISM

Ne­ben sei­nem World-Cup-Po­kal ließ Richard Frei­tag (27) Fran­zis­ka Dör­ner (23) auch ei­nenSki­helm und Ski­schu­he da.Aus Richard Frei­tags Schät­zen fer­tigt Fran­zis­ka Dör­ner für den gu­tenZweck Kunst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.