Kur­ärz­te wer­den knapp

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

DRES­DEN - Heil­bä­dern in Sach­sen feh­len im­mer häu­fi­ger die Ba­de­ärz­te. „In den Ku­r­or­ten ge­hen in den nächs­ten Jah­ren vie­le Kur- und Ba­de­ärz­te, al­so Haus­ärz­te mit ent­spre­chen­der Zu­satz­aus­bil­dung, in den Ru­he­stand“, er­klär­te der Prä­si­dent des Säch­si­schen Heil­bä­der­ver­ban­des, Karl-Lud­wig Resch. Klei­ne Ku­r­or­te mit Ba­de­ärz­te­man­gel könn­ten al­ler­dings da­von pro­fi­tie­ren, dass ein Haus­arzt jetzt ne­ben sei­ner Haupt­pra­xis ei­ne Fi­lia­le be­trei­ben darf, sag­te der Ver­bands­prä­si­dent. Auch Tele­me­di­zin kön­ne ein­ge­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.