Räu­ber-Trio ge­schnappt

Chemnitzer Morgenpost - - CHEMNITZ -

Die Po­li­zei hat drei Räu­ber (28, 28, 34) ding­fest ge­macht. Die Deut­schen hat­ten 4.50 Uhr in der Paul-Ar­nold-Stra­ße ei­nen 44-Jäh­ri­gen über­fal­len und Geld er­beu­tet. An­schlie­ßend dran­gen sie ihr Op­fer, ei­ne Be­kann­te (46) in de­ren Woh­nung auf­zu­su­chen und ver­lang­ten Geld. Ge­gen 5 Uhr wähl­te ei­ne 39-Jäh­ri­ge nach ei­nem Über­fall in der Son­nen­stra­ße den Not­ruf. Die Po­li­zei rück­te aus, schnapp­te ei­nen Tä­ter in der Pe­ter­stra­ße, den Zwei­ten na­he Gie­ßer­stra­ße. Den drit­ten spür­ten Po­li­zei­be­am­te in ei­nem Hin­ter­hof in der Mar­kus­stra­ße auf. Er hat­te sich dort hin­ter Ab­fall­ton­nen ver­steckt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.