Frei­tal will den Tag der Sach­sen

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

FREI­TAL - Die Stadt Frei­tal wird sich für 2021 um die Aus­rich­tung des 30. „Ta­ges der Sach­sen“be­wer­ben. Das be­schloss der Stadt­rat bei sei­ner jüngs­ten Zu­sam­men­kunft am Don­ners­tag. Für die gro­ße Kreis­stadt wä­re das Volks­fest gleich ei­ne gro­ße „Ge­burts­tags­par­ty“, denn es wür­de zum 100-jäh­ri­gen Stadt­ju­bi­lä­um statt­fin­den.

„Wir wol­len im Fest­jahr mit Frei­ta­lern und Gäs­ten fei­ern, das Zu­sam­men­ge­hö­rig­keits­ge­fühl stär­ken und weit über die Stadt­gren­zen hin­aus zei­gen, was für ei­ne le­ben­di­ge und viel­fäl­ti­ge Stadt Frei­tal ist“, er­klär­te OB Uwe Rum­berg (60, CDU). Man rech­ne als Stadt mit ei­nem ma­xi­ma­len Zu­schuss­be­darf von ins­ge­samt 665 000 Eu­ro, heißt es in ei­ner Er­klä­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.