HO­RO­SKOP

Chemnitzer Morgenpost - - IHR TAG -

WID­DER - 21.3. - 20.4. Las­sen Sie sich jetzt nicht ein­re­den, dass Sie Er­ho­lung nö­tig ha­ben. Ih­re Kraft reicht aus, um mit al­len Be­las­tun­gen fer­tig zu wer­den. STIER - 21.4. - 20.5. Ih­re küh­le Aus­strah­lung dient Ih­nen oft da­zu, die Tie­fe Ih­rer Ge­fühls­welt zu ver­ste­cken - nicht zu­letzt, weil Sie sich selbst da­vor fürch­ten. ZWIL­LIN­GE - 21.5. - 21.6. Sie füh­len sich lei­den­schaft­li­cher und re­agie­ren emo­tio­nal aus­ge­gli­che­ner als sonst. Ei­ne schö­ne Zeit, sich der Lie­be zu wid­men. KREBS - 22.6. - 22.7. Pro­ble­me mit Ih­ren Vor­ge­setz­ten sind be­grün­det. Zei­gen Sie mehr En­ga­ge­ment, dann dürf­ten die Aus­ein­an­der­set­zun­gen wie­der ver­flie­gen. LÖ­WE - 23.7. - 23.8. Im Mo­ment sind Sie zwar noch nicht aus ei­nem be­las­ten­den Tran­sit her­aus, ha­ben aber trotz­dem gu­te Aspek­te, um be­ruf­lich al­les gut zu über­ste­hen. JUNG­FRAU - 24.8. - 23.9. Vor­sicht bei zu viel Me­di­ka­men­ten­kon­sum! Ver­säu­men Sie es nicht, für Ih­ren Schatz ei­ne klei­ne Auf­merk­sam­keit zu be­sor­gen. WAA­GE - 24.9. - 23.10. Nur so­li­de Ar­beit fin­det auch An­er­ken­nung des Vor­ge­setz­ten. Las­sen Sie sich jetzt nicht von ei­ner ge­wis­sen in­ne­ren Faul­heit ver­füh­ren. SKORPION - 24.10. - 22.11. Wer Sie jetzt rich­tig zu neh­men weiß, er­lebt Ero­tik pur. Bri­san­te und auf­re­gen­de Lie­bes­fun­ken sprü­hen be­son­ders bei Singles. SCHÜT­ZE - 23.11. - 21.12. Je­der will recht be­hal­ten, le­gen Sie al­so nicht al­les auf die Gold­waa­ge. Ei­ne un­er­war­te­te Be­geg­nung bringt Un­ru­he, aber auch viel fri­schen Wind. ST­EIN­BOCK - 22.12. - 20.1. Für ei­nen Miss­er­folg soll­ten Sie nicht die schlech­ten Um­stän­de ver­ant­wort­lich ma­chen. Ste­hen Sie lie­ber da­zu, dass auch Sie nicht per­fekt sind. WAS­SER­MANN - 21.1. - 19.2. Är­ger liegt fast schon greif­bar in der Luft. Sie müs­sen re­agie­ren und ha­ben ver­mut­lich kei­ne Lust da­zu. Es ist jetzt Zeit, Far­be zu be­ken­nen. FI­SCHE - 20.2. - 20.3. Sie möch­ten sich ge­sund­heit­lich bes­ser ori­en­tie­ren und sich er­ho­len. Das ist nicht un­be­dingt ein Nach­teil, tun Sie es!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.