Ein­satz ge­gen Schü­ler em­pört Fran­zo­sen

Chemnitzer Morgenpost - - POLITIK -

PA­RIS - Ein Land im Dau­er-De­mo­zu­stand: Ne­ben dem „Gelb­wes­ten“-Wi­der­stand hal­ten Frank­reich seit Mon­tag auch Pro­tes­te von Schü­lern und Stu­den­ten ge­gen Re­for­men im Bil­dungs­be­reich in Atem. Das Vor­ge­hen der Po­li­zei bei ei­ner Mas­sen­fest­nah­me von Schü­lern hat nun Be­trof­fen­heit und Em­pö­rung aus­ge­löst.

„Es hat scho­ckie­ren­de Bil­der ge­ge­ben, weil wir uns in ei­nem Kli­ma au­ßer­ge­wöhn­li­cher Ge­walt be­fin­den“, sag­te Frank­reichs Bil­dungs­mi­nis­ter Je­an-Mi­chel Blan­quer (54). Zu­vor wa­ren in der Nä­he von Pa­ris rund 150 Schü­ler fest­ge­nom­men wor­den. Die Po­li­zei ließ die Schü­ler auf dem Bo­den kni­en oder ho­cken, mit den Hän­den am Kopf oder hin­ter dem Rü­cken.

Heu­te wer­den wie­der neue Pro­tes­te der „Gel­ben Wes­ten“er­war­tet. Die Angst vor Kra­wal­len ist groß. Aus Si­cher­heits­grün­den blei­ben da­her in Pa­ris zahl­rei­che Tou­ri-At­trak­tio­nen - un­ter an­de­rem, Eif­fel­turm, Lou­vre und Mu­sée d‘Or­say - ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.