Bom­ben­droh-Se­rie an deut­schen Ge­rich­ten

Chemnitzer Morgenpost - - POLITIK -

MAG­DE­BURG - Alarm an deut­schen Ge­rich­ten! Nach ei­ner Se­rie von Bom­ben­dro­hun­gen muss­ten ges­tern Vor­mit­tag Jus­tiz­ge­bäu­de in meh­re­ren Städ­ten vor­über­ge­hend ge­räumt wer­den. Be­trof­fen wa­ren die Land­ge­rich­te in Wies­ba­den, Saar­brü­cken, Ham­burg, Pots­dam, Mag­de­burg, Er­furt und Kiel. Die War­nung an das Land­ge­richt Kiel war mit „na­tio­nal­so­zia­lis­ti­sche Of­fen­si­ve“un­ter­schrie­ben wor­den.

In al­len Fäl­len wa­ren die an­ony­men Dro­hun­gen per E-Mail ver­schickt wor- den. Deutsch­land­weit muss­ten Hun­der­te Mit­ar­bei­ter eva­ku­iert wer­den. Laut Po­li­zei Mag­de­burg wur­de in dem Schrei­ben mit ei­nem An­schlag auf bun­des­wei­ter Ebe­ne ge­droht. Die alar­mier­ten Be­am­ten konn­ten aber sehr bald Ent­war­nung ge­ben, Spür­hun­de such­ten Ge­bäu­de und Au­ßen­be­rei­che ab, konn­ten aber nir­gend­wo Spreng­stoff fin­den. Ei­ne Ein­schät­zung, wie re­al ein rechts­ex­tre­mis­ti­scher Hin­ter­grund sein könn­te, ist bis­her nicht mög­lich. Der Staats­schutz er­mit­telt.

Das Land­ge­richt Mag­de­burg wur­de nach der Bom­ben­dro­hung weiträu­mig ab­ge­sperrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.