Schwä­cher, FCE! en ein­fach schei­ße ge­spielt“

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

sa­gen“, war An­grei­fer Pas­cal Te­s­tro­et nach den 90 Mi­nu­ten be­dient. Da half auch die Tor­te vom Pay-TV-Sen­der Sky we­nig. Die Trai­ner Da­ni­el Mey­er sah es ge­nau­so. „Das war oh­ne Struk­tur, ein ganz schlech­tes Heim­spiel.“

Der Gast konn­te schal­ten und wal­ten, wie er woll­te. Und mach­te das im Grun­de rich­tig schlecht, be­kam aber im­mer wie­der die Mög­lich­kei­ten, An­grif­fe zu fah­ren. Je­der Ball lan­de­te oh­ne Um­schwei­fe stän­dig bei den Schan­zern. Von Tem

po ge­ord­ne­tem rung der nwurf ließ dü­pie­ren, u spät re14.) lief in Qu­er­pass r Ab­weh­ru ihm. Er nders als m En­de ei­en Hälf­te er Gast­froh sein, ernur0:1 ten­lag. Das än­der­te

sich gleich nach der Pau­se. Nach ei­ner Ecke gin­gen Da­rio Lez­ca­no und Mar­tin Män­nel im Fünf­me­ter-Raum zum Ball. Der FCI-Stür­mer check­te Män­nel, leg­te per Kopf auf Jo­na­tan Kotz­ke (49.) ab, der ins ver­wais­te Tor traf - 0:2! Und zu al­lem Übel wie­der­hol­te sich das 0:1. Wie­der nach ei­nem Ein­wurf fing sich Aue das drit­te Ge­gen­tor, Kit­tel setz­te sich rechts durch, Mal­colm Ca­cu­ta­lua spit­zel­te die Her­ein­ga­be ins ei­ge­ne Netz (77.). Mit so ei­ner Leis­tung wird es schwer, nicht wie­der ab­zu­rut­schen. So ist es eher ga­ran­tiert. Tho­mas Nah­ren­dorf 1. FC Köln - FC St. Pau­li 4:1 (1:1) SR: Storks (Ve­len) - Zu­schau­er: 50 000 - To­re: 1:0 Cordo­ba (32.), 1:1 Mei­er (38.), 2:1 Cordo­ba (53.), 3:1 Cordo­ba (58.), 4:1 Te­rod­de (85.) SSV Jahn Re­gens­burg - Ar­mi­nia Bie­le­feld 0:3 (0:2) SR: Pfei­fer (Ha­meln) - Zu­schau­er: 8 693 - To­re: 0:1 Klos (6.), 0:2 Vogl­sam­mer (25./Foul­elf­me­ter), 0:3 Brun­ner (50.)

VfL Bochum SC Pa­der­born 07 1:2 (0:2) SR: Kemp­ter (Stockach) - Zu­schau­er: 16 033 - To­re: 0:1 Zo­lin­ski (1.), 0:2 Mi­chel (45.+1), 1:2 Hin­ter­se­er (79.)

1. FC Uni­on Ber­lin SV Sand­hau­sen 2:0 (1:0) SR: Sti­e­ler (Ham­burg) - Zu­schau­er: 19 542 - To­re: 1:0 An­ders­son (11.), 2:0 Go­gia (87.) SpVgg Greu­ther Fürth MSV Duis­burg 1:0 (0:0) SR: Os­mers (Han­no­ver) - Zu­schau­er: 8635 - Tor: Kei­ta-Ru­el (86.) - Rot: Ha­j­ri (Duis­burg - 90.+3/gro­bes Foul) - Be­son­de­res Vor­komm­nis: Wied­wald (Duis­burg) hält Foul- und Hand­elf­me­ter von Kei­ta-Ru­el (86./90.+1)

1. FC Mag­de­burg Holstein Kiel 1:1 (1:1) SR: Schmidt (Stutt­gart) - Zu­schau­er: 19704- To­re: 0:1 Ser­ra (6.), 1:1 Türpitz (42.) FC Erz­ge­bir­ge Aue FC In­gol­stadt 0:3 (0:1) SR: Alt (Heus­wei­ler) - Zu­schau­er: 7 100 - To­re: 0:1 Kit­tel (14.), 0:2 Kotz­ke (49.), 0:3 Ca­cu­ta­lua (77./Ei­gen­tor)

Darm­stadt 98 1. FC Hei­den­heim 1:2 (0:1) SR: Ba­cher (Ame­rang) - Zu­schau­er: 10 120 - To­re: 0:1 Glat­zel (35.), 0:2 Glat­zel (59./Foul­elf­me­ter), 1:2 Wurtz (84.)

Da schlägt‘s zum ers­ten Mal im Au­er Kas­ten ein: Son­ny Kit­tel (l., Num­mer 10) hat ei­ne Schlaf­ein­heit der FCE-De­fe­nis­ve ge­nutzt.

Ahn­te er Schlim­mes? FCE-Trai­ner Da­ni­el Mey­er guck­te schon vorm An­pfiff nicht so glück­lich ...

Pas­cal Te­s­tro­et schaut ins Lee­re, wäh­renddie In­gol­städ­ter aus­ge­las­sen ju­beln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.