Ma­ni­pu­la­ti­on im gro­ßen Stil?

Du­bio­ser Ver­mark­ter, un­mo­ra­li­sche An­ge­bo­te, Staats­an­walt er­mit­telt

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

CHEM­NITZ - Der Ma­ni­pu­la­ti­ons­ver­dacht in der NOFV-Re­gio­nal­li­ga wei­tet sich aus, ist so­gar ein Fall für den Staats­an­walt. Es geht um ei­nen du­bio­sen Ver­mark­ter, un­mo­ra­li­sche An­ge­bo­te und of­fi­zi­el­le Er­mitt­lun­gen.

Es steht ein un­ge­heu­er­li­cher Ver­dacht im Raum: Hat ein chi­ne­si­scher Sport-Ver­mark­ter ver­sucht, über meh­re­re Ver­ei­ne im gro­ßen Stil Spie­le zu ma­ni­pu­lie­ren?

Re­gio­nal­li­ga

Ver­tre­ter des Ver­mark­ters, der sei­ne Zen­tra­le im ost­chi­ne­si­schen Qing­dao und ei­ne deut­sche De­pen­dance in Wer­ni­ge­ro­de hat, hat­ten sich En­de No­vem­ber mit Mit­ar­bei­tern des Chem­nit­zer FC ge­trof­fen. Un­ter dem Vor­wand, im Sta­di­on ei­ne Lo­ge an­mie­ten zu wol­len. Zur „Re­fi­nan­zie­rung“soll der Ver­mark­ter „si­che­re Sie­ge“vor­ge­schla­gen und bei Um­set­zung ei­ne Zu­satz­prä­mie in Hö­he von 60 000 Eu­ro in bar pro ge­won­ne­nes Spiel in Aus­sicht ge­stellt ha­ben.

Die CFC-Ver­tre­ter hat­ten dies als Um­schrei­bung für Spiel­ma­ni­pu­la­tio­nen auf­ge­fasst, die Ver­hand­lun­gen be­en­det und den NOFV so­wie die Staats­an­walt­schaft in Chem­nitz un­ter­rich­tet.

Ein In­si­der be­haup­te­te so­gar in der Mag­de­bur­ger Volks­stim­me, dass meh­re­re Re­gio­nal­li­ga-Ver­ei­ne von je­nem Sport­ver­mark­ter an­ge­spro­chen wor­den sei­en.

Pi­kant: Der Sport­ver­mark­ter ist of­fi­zi­el­ler Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner von Ger­ma­nia Hal­ber­stadt. Der Re­gio­nal­li­gist steht im Zen­trum ei­nes Ma­ni­pu­la­ti­ons­ver­dachts, dem die Staats­an­walt­schaft Neu­rup­pin in ei­nem of­fi­zi­el­len Ver­fah­ren nach­geht.

Der NOFV hat­te be­reits Er­mitt­lun­gen ge­gen Ger­ma­nia-Sport­chef Andre­as Pe­ter­sen ein­ge­lei­tet. Der Va­ter des deut­schen Na­tio­nal­spie­lers Nils Pe­ter­sen soll vor der Par­tie beim SV Ba­bels­berg am 30. No­vem­ber zwei Spie­ler des Geg­ners mit der Ab­sicht kon­tak­tiert ha­ben, „ihr En­ga­ge­ment zu­rück­zu­neh­men“, wie der da­ma­li­ge NOFV-Prä­si­dent Rai­ner Mil­ko­reit es be­zeich­net hat­te. Pe­ter­sen hat­te die Vor­wür­fe zu­rück­ge­wie­sen.

Andre­as Pe­ter­sen mussder­zeit viel er­klä­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.