Pflicht­sieg beim Schluss­licht

Chemnitzer Morgenpost - - SACHSEN -

TRIER - Die lan­ge Rei­se hat sich ge­lohnt! Die BSV-Girls keh­ren mit zwei Punk­ten im Ge­päck aus dem 550 km ent­fern­ten Trier zu­rück. Das Kel­ler­du­ell ent­schie­den sie ges­tern mit 25:21 für sich.

Die Zwi­ckaue­rin­nen er­wisch­ten beim Schluss­licht ei­nen schlech­ten Start, la­gen 0:2 hin­ten und schlu­gen schnell (14.).

Die­se Füh­rung ver­lieh Si­cher­heit! Mit ei­ner kon­zen­trier­ten Ab­wehr­leis­tung wur­den die Mie­zen auf Dis­tanz ge­hal­ten. Ju­lia Red­der traf zur 10:8-Pau­sen­füh­rung. Mit Wie­der­be­ginn konn­te Trier aus­glei­chen. Nach dem 12:12 (35.) leg­te der BSV wie­der ei­ne Schip­pe drauf. Jen­ny Choi­now­ski

zu­rück

-

5:2 sorg­te mit ih­rem Sie­ben­me­ter zum 18:14 (43.) für ei­nen kla­ren Vor­sprung. Der wur­de er­folg­reich be­haup­tet.

Das Team von Trai­ner Nor­man Rentsch („Aus­wärts tut sich mei­ne Mann­schaft im Mo­ment et­was leich­ter“) fei­er­te aus­ge­las­sen den fünf­ten Sai­son­er­folg. Bes­te Wer­fe­rin­nen im Team der Gäs­te: Pe­tra Na­gy (6) und Choi­now­ski (6/3). om

Pe­tra Na­gy er­ziel­te sechs To­re beim BSV-Sieg in Trier.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.