Das Fest der Lie­be und Ver­lieb­ten

Chemnitzer Morgenpost - - TAGESTIPPS -

Am 14. Fe­bru­ar ist Va­len tins­tag, der Tag der Lie­be. Und so soll­ten Sie die­ses Da­tum mal wie­der zum An­lass neh­men, Ih­ren Liebs­ten ei­nen Gruß zu sen­den, der sagt: „Ich hab Dich lieb!“

Schon die Rö­mer be­gin­gen am 14. Fe­bru­ar zu Eh­ren der Göt­tin Juno (Be­schüt­ze­rin von Ehe und Fa­mi­lie) die Va­len­ti­na­de. Sie schenk­ten ih­ren Frau­en Blu­men als Zei­chen der Dank­bar­keit. Am 14. Fe­bru­ar im Jah­re 269 wur­de der Hei­li­ge Va­len­tin, Bi­schof von Ter­ni, we­gen sei­nes Fest­hal­tens am christ­li­chen Glau­ben durch den rö­mi­schen Kai­ser Clau­di­us hin­ge­rich­tet. Von ihm ist über­lie­fert, dass er Lie­bes­paa­ren Blu­men schenk­te. sa­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.